× Bieten ist auf diesen Artikel beendet.

02529-18-257 von der SG Familie Poth (9130474)

 
Objekt Bild
derzeitiger Preis 80,00  ( ) nicht erfolgreich
Sofort-Kauf 0,00
Mindestpreis nicht erreicht    Sofortkauf ist möglich.
Endedatum  [Verlängert]
Gebotsverlauf 2 Gebote  
Höchstbieter
  0 csgfl
Startdatum
Eingestellt von   Eifeler-BT-Derby
  0
Beobachten 1 Weitere Objekte anzeigen
Beschreibung

02529-18-257 von der SG Familie Poth

Der Züchter der Taube ist die Familie Poth, aus der RV Eifelhöhen.

Erfolge 2018 der Familie Poth:

  • - 2. RV-Alttiermeister
  • - Zweitbester Vogel RV Eifelhöhen
  • - 9. Alttiermeister Regionalverband 406 Süd-West Eifel (11 RVen)
  • - 4. Alttiermeister Regionalgruppe Süd  (7 RVen) im Regionalverband 406 Süd-West Eifel
  • - 5. Alttiermeister Fluggruppe der RVen Euskirchen-Nordeifel e.V.-Eifelhöhen-Meckenheim
  • - 22. Rheinlandmeister

Reiseleistungen der Taube auf vier Wertungsflügen der RV und im Derby:

  • - 3 Preise
  • - 264,05 AS-Punkte
  • - Beste Jungtaube des Derbys

Platz auf dem Endflug des Derbys 2018 (Troyes ca. 303 km, 86 gestartete Tauben):

  • - Platz 28


PreAuktion: Versteigerung von Jungtauben des Eifeler Brieftaubenderby, dem Jugendderby der RV Eifelhöhen

Erfolge 2016:

  • - 1. RV-Jungtiermeister
  • - 3. FG-Jungtiermeister
  • - Bestes RV-Jungtier
  • - 2. Jugendmeister des Regionalverbands 406 Süd-West Eifel

Erfolge 2017:

  • - 1. RV-Jungtiermeister
  • - Drittbestes RV-Jungtier

Erfolge 2018:

  • - 1. RV-Jungtiermeister
  • - Zweitbestes RV-Jungtier
  • - Bronzeverbandsmedaille (Jungreise)
  • - 4. Jugendmeister des Regionalverbands 406 Süd-West Eifel
  • - 1. und 2. Konkurs auf dem 4. Preisflug ab Bar le Duc (215 km)

 

Bitte beachten Sie, dass die Taube mit einem enormen Mindestpreis hinterlegt wurde, da es sich hier um eine Vorversteigerung (Pre-Auction) handelt, worin die Taube nur angesteigert wird.

Achtung: Da Sie gegen den Mindestpreis anbieten, ist die Eingabe eines Maximalgebotes (Bietassistent) nicht möglich. Ihre Gebote gehen in voller Höhe in die Auktion ein.

Mit dem abgegebenen Höchstgebot aus dieser Vorversteigerung wird die Taube in der endgültigen Versteigerung angeboten. Sollte dieser Preis in der Saalversteigerung nicht überboten werden, erhält der Höchstbieter aus der Internetversteigerung den Zuschlag. In diesem Fall werden Sie per E-Mail informiert.

Die Tauben können nach Vereinbarung am Derbyschlag abgeholt werden oder per Taubenkurier verschickt werden. Der Transport per Taubenkurier muss vom Käufer organisiert werden. 

Für das Geschlecht der Tauben kann keine Garantie übernommen werden.

Die endgültige Versteigerung findet am

14. Oktober 2018 im Vereinshaus Engelgau,

Dürener Straße 34, 53947 Nettersheim, Gemeindeteil: Engelgau, ab 11:00 Uhr statt.

 

Sie sind dazu herzlich eingeladen!