× Diese Auflistung ist abgelaufen

Die Auktion Heiko, Siegbert & Julia GOEBEL startet am 14.12.2018 (8223942)

verbleibende Zeit   250 Tage, 21:16:47
Objekt Bild
Senden Sie eine Nachricht oder Frage an den Anbieter:*
Ablaufdatum
Datum der Veröffentlichung
Veröffentlicht von   PigeonPirates Besuchen Sie meinen Shop
  406
Beobachten 9 Weitere Objekte anzeigen
Beschreibung

Im Auftrag

 

!!! EINER DER BESTEN ZUCHTBESTÄNDE DEUTSCHLANDS !!!

Heiko, Siegbert & Julia GOEBEL

 

Kaum ein anderer Bestand in Deutschland hat in den letzten Jahren so viele nationale und regionale As-TAUBEN
und 1. KONKURSSIEGER hervorgebracht !!!

 

 

JETZT haben SIE die CHANCE,  zuchtfertige Tauben aus allen ZUCHT- und REISEASSEN dieses einzigartigen Basisschlages so vieler Meister zu erwerben, damit sie schon bei der Herbstreise 2019 glänzen können!

 

Exklusive Internet-Versteigerung auf www.brieftauben-auktion.de vom 14. bis 23 . Dezember 2018

 

In 63-jähriger Zuchtarbeit hat die Familie GOEBEL einen Stamm in Linie gezüchtet, der in der Lage ist, auf allen Entfernungen, bei unterschiedlichen Wetterbedingungen und aus allen Reiserichtungen Spitze zu fliegen! Dieser Stamm basiert auf Huyskens-Van Riel, dem „Alter Schimmel von 1956“ (Linien Rijckaert / Kaltenpoth; Vorfahre aller unserer Schimmel), dem „Fahler Engländer von 1953“. In über 60 Jahren wurden nur wenige andere Tauben dazu eingeführt, so dass der heutige Stamm in besonderer Weise NUR AUF LEISTUNG DURCHGEZÜCHTET ist und deshalb BESONDERS WERTVOLL FÜR DIE ZUCHT!

WELTWEIT EINZIGARTIG ist auch unser HUYSKENS-VAN RIEL – Bestand! Seit den 1950-er Jahren haben wir von den bedeutendsten HUYSKENS-VAN RIEL – Züchtern der Welt Nachzucht erworben, darunter auch direkt aus Originalen! Direkt erwarben wir Tauben z.B. von folgenden Züchtern

  •  Belgien: Francois Van Riel, Georges Van Riel, Willy Huyskens, Gebr. de Scheemaecker (1961 aus Originalen Huyskens-Van Riel von der Totalversteigerung), Roger Vereecke, Jos Joosen, Raymond Van den Bruel
  • USA: Dr. Leon F. Whitney, George Shilton, Norbert Tochtrop, David Barad
  • Deutschland: G.&C. Kanitz, Hans Bischoff, Pfarrer Thomas Röder, Karl Meyer (Werther), Günter Goldmann, J.&J. Wasmus, Helmut Gotzler, Schlehuber-Mainka, Horst Mulsow (Hans Mader), Dr. Arno Meyer, Raymund Hermes, Helmut Dederichs, Hans-Theo Huth, Gerd Ley

 

Wie oben ausgeführt, wurden in über 60 Jahren nur sehr wenige Tauben eingeführt, die nicht zur ALTE GOEBEL-RASSE oder zu HUYSKENS-VAN RIEL gehören. Hier die Neu-Einführungen in über 60 Jahren, die sich durchsetzen konnten:

- Seit den 1980-er Jahren insgesamt über 50 Originale von André Roodhooft, fast in jedem Jahr Kinder aus allen seinen Stammtauben und Assen; früher Kinder von „Goede Blauwe“, „500“, „Geschelpte Hengst“, „Blauwe Hengst“, „Donkere Hengst“, „036“, „Mustang“ usw., aktuell z.B. 4 Kinder des weltberühmten „TOM“.

- In den 1990-er Jahren einige Originale der Gebrüder Janssen, darunter der weltberühmte „LATE BLAUWE“ B79-6752141, der u.a. Vater der „GOUDEN DUIFJE“ war, Stammmutter des Schlages KOOPMAN. Sie war Mutter von „Beatrixdoffer“, „Zitter“, „Geluksvogel“, „Kleine Blauwe“, „Zwollenaar“. Außerdem Tochter „019“, Enkel „Jonge Merckx“, 2 Söhne „Blauwe Winterjonge“, 2 Töchter „Chantilly“, Sohn + Tochter „Vos Zwartoog“.

- Insgesamt 9 Kinder des legendären „PIET“ (B76-6371889; ein Sohn der „Stamkoppel“ von Karel Meulemans; er wurde bei Raymund Hermes weltberühmt). Über die Van den Bosch – Tauben sind die Meulemans übrigens mit den HUYSKENS-VAN RIEL verwandt.


Dazu einige Stammtauben von ganz „kleinen“ Züchtern mit vielen 1. Konkursen:

- „OUDE BLAUWE“ B83-6548621, der 27x 1. Konkurs flog, Stammvogel des Schlages Karel Valckx, Vorselaar, über 100x 1. Konkurs in der Nachzucht; erworben auf der Totalversteigerung des Schlages Valckx 1994.

- „SUPERKOPPEL“ von Constant Baelemans B92-6484119 x B90-6686047. Der blaue B119 kam von Marien-Royberghs und war eng verwandt mit der Mutter des „RAMBO“ von Dirk van Dijck. Die dunkel-scheck B47 war eine Enkelin des 2-fachen Olympiavogels „DONKERE JAPANNER“, der 7x 1. Konkurs flog und von Ad Schaerlaeckens als eine der besten Tauben aller Zeiten bezeichnet wurde. Die „SUPERKOPPEL“ brachte bei Baelemans von 1994 bis 1996 6x 1. Konkurs und über 50 Preise bis zum 50. Konkurs auf der Mittelstrecke. Im Juli 1996 verunglückte Constant Baelemans tötlich. In der Totalversteigerung erwarben wir die „SUPERKOPPEL“.

- „VADER DOURDANMAN“ B87-6204517, 4x 1. KONKURS von Noyon, Stammvogel der Gebrüder Hasendonckx. Seine Nachzucht flog bei Hasendonckx über 30x 1. Konkurs!!! „VADER DOURDANMAN“ ist auch Vater der weltberühmten Stammmutter „GOUDKLOMPJE“ von Leo Heremans. Leo Heremans stand neben H. Goebel, als Heremans die „GOUDKLOMPJE“ und H. Goebel ihren Vater, den „VADER DOURDANMAN“ Ende 1997 bei der Totalversteigerung der Gebr. Hasendonckx erwarben.

 

Aktuell finden Sie in unserem Zuchtbestand u.a. Nachzucht folgender SPITZENTAUBEN, die fast alle miteinander verwandt sind:

  • „Donkere 641“, EINER DER BESTEN ZUCHTVÖGEL DEUTSCHLANDS!
  • „Super 891“ (6x 1. Konkurs), Schwester zu „Donkere 641“
  • „1“, 2. NATIONALE AS-TÄUBIN Deutschlands 2012, Enkelin „Donkere 641“
  •  „2147“, 2. NATIONALER AS-VOGEL Deutschlands 2013, Enkel „Super 891“
  •  „1154“, SPITZENFLIEGER und SUPER-ZUCHTVOGEL, Enkel „393“ (55 Preise) und Vater „Regionalschimmel“
  • „REGIONALSCHIMMEL“, Regionalsieger Hemau (410 km)
  • „144“, SUPER-ZUCHTTÄUBIN, Inzucht auf „358“ (71 PREISE); Mutter „Regionalschimmel“
  • „1877“, Vater von 1. Konkurssiegern und Top-Vogel „Uhrenmann“; Sohn von „Donkere 641“ x „Mutter Regionalschimmel“
  • „146“ = 6. NATIONALE AS-TÄUBIN
  • „99“, 9. NATIONALE AS-TÄUBIN DEUTSCHLANDS 2012, 3x 1. KONKURS, Linie „Donkere 641“ und „358“ (71 Preise)
  •  „820“ = 3x 1. Konkurs jährig, Inzucht „Donkere 641“
  • „821“ = 12. NATIONALER AS-VOGEL, Nestbruder „820“
  •  „Höchstadt“, Spitzenflieger und –vererber, 1., 2., 2., 7. usw. Preis, Enkel „Super 891“
  • „164“ = beste Taube in unserer RV 2018, Spitzenplatzierungen in FG und Reg.-Verband, Enkel von „Höchstadt“
  • „1291“ = Mutter mehrerer As-Tauben und 1. Konkurssieger; mehrere Kinder fliegen „volles Haus“; 2 Enkel sind Regionalsieger; Tochter „Höchstadt“ und Enkelin „Donkere 641“
  •  „Schöner dunkler Bruel“, Spitzen-Zuchtvogel; Sohn „Super 891“; Großvater 2. NATIONALER AS-VOGEL
  •  „NATIONALSCHIMMEL“, NATIONALSIEGERIN mit 12 Minuten Vorsprung, Enkelin „Schöner dunkler Bruel“ und „OUDE BLAUWE“ (27x 1. KONKURS)
  • „358“ = 71 Preise
  • „34“ = 61 Preise, Halbbruder „Höchstadt“
  •  „154“, 100% rein Huyskens-Van Riel, Vater von 3x 1. Konkurs
  •  „951“, BESTE TAUBE TSCHECHIENS
  • „119“, SUPER-ZUCHTTÄUBIN, Linie Huyskens-Van Riel
  • „557“, 1. As-Vogel Jährige RV, Vater / Großvater von 1. Konkurssiegern
  • „HERBERT“, TOP-VOGEL Weitstrecke, Bruder zu „557“
  •  „JULISCHKA“, SUPERTÄUBIN auf der Weitstrecke
  • „ROTE LONDON-TÄUBIN“, BESTE TAUBE auf dem internationalen LONDON-FLUG 2012 – 2013 – 2014 - 2015
  • „LONDINIUM“, SUPERVOGEL auf der Weitstrecke
  • „189“, Vater von 5x 1. KONKURS
  •  „B435“, Top-Vererber und BRUDER NATIONALSIEGERIN Roodhooft (Sohn „TOM“)
  • „B960“, SUPERVERERBER (mehrere AS-TAUBEN und 1. KONKURSSIEGER in der Nachzucht); Sohn „TOM“ Roodhooft
  •  „10“, 1. Konkurssieger FG (Sohn „B960“)
  • „1195“, 3x „zweistellig“ (Sohn „B960“)
  • „B402“, Schwester zu „BELGIUM´S BEST“ Roodhooft (Tochter „TOM“)
  • „Piranha“, 2x 1. KONKURS, Top-Vererber (Enkel „Blauwe Winterjonge“ Gebr. Janssen)
  • „SUPER-SCHALLIE“, SUPERZUCHTVOGEL Leo Heremans, „Halbbruder Euro und Rossi“
  •  „236“ AS-VOGEL, Großvater von 3x 1. Konkurs (Sohn von „Superschallie“)
  • „DER MARIEN“, TOP-VERERBER und Bruder „DIANNEKE“, 1. NATIONALE AS-TÄUBIN BELGIENS

und viele andere Top-Tauben

 

 

H., S. & J. GOEBEL, Buschhöfen 9, 42781 Haan, Tel. 02129-8362 oder 0178-3941912. Email: heiko.s.goebel@t-online.de

 

Sollten auch Sie an einer Auktion ihrer Tauben interessiert sein, zögern Sie nicht mit uns Kontakt aufzunehmen.

 

Alle Informationen über uns finden sie unter

www.brieftaubenfotos-zager.de

Ihr starker Partner bei online Auktionen