× Diese Auflistung ist abgelaufen

1.AS-Taube, Finale 520 km , 3. AS-Taube Finale 420 km, 7. u. 12. Platz Finale. (8096469)

Mit alten, starken und robusten Rassen zum Erfolg auf den internationalen OLR

verbleibende Zeit   18 Tage, 05:15:24
Senden Sie eine Nachricht oder Frage an die Auflistung Poster:*
Ablaufdatum
Datum der Veröffentlichung
Veröffentlicht von   rudi1101
  0
Beobachten 1 Weitere Objekte anzeigen
Beschreibung

One Loft Race Germany         
Bernhard Bramsiepe
Agnes-Miegel-Str. 22
33415 Verl /Germany
Mail: bernhard@bramsiepe.de
Telf: 05246-930931

Die 1. AS-Tauben 0018-18.1014 beim internatinalen OLR  Fauna Moldawien mit Finalflug von 520 km
(bei 36-40 °C ) ist die Nachzucht aus einer alten starken und robusten Rasse Janssen, über Erich Bartsch, Gelsenkirchen, Stichelbout über H. Wienands Jüchen,  und Horemans über Herbert Wieden, Solingen.


Die AS-Tau
Die AS-Taube 1014 ist die einzige Taube mit 7/7 Preise mit dem 2. 7. 58. 74. 101. und 132.  und fliegt im Finale bei 520 km den 58 Preis.

Bernhard Bramsiepe auch erfolgreich beim Finale OLR Derby Carpat, Ukraine 2018 über 420 km
mit dem 7.ten Taube 0018-18-1166  ,  20.ten  und 210 Preis

Weiterhin die 3.AS-Taube 0018-18-1193 und das 14. AS-Team.
Siehe Details Webseite:  www.derby-carpat.com

Die  Versteigerung der ersten Finaltauben und der AS-Tauben von Derby Carpat läuft derzeit auf diesem Portal unter :  www.pigeon-auction.de

Team Verl,  Bernhard Bramsiepe wieder erfolgreich 2018 im Finale  OLR-Sofia mit dem 12.ten,  71.ten86.ten122.ten  und  257. Preis  im Finale über 420 km und 1290 Tauben sowie die 10.te   20.te  und  70.te   AS-Taube, alle Jungtiere beruhen auf Nachzucht aus dem AS-Vogel 03733-09-218 von Bernhard Bramsiepe ein reiner Janssen-Vogel (E. Bartsch, Gelsenkirchen) mit 55 Preise bei 59 Einsetzen, also nur 4 Versager und 2 X 1.ten Konkurs.
Eine Kreuzung dieses AS-Vogels mit einem Weibchen von Herbert Wieden Solingen, eine alte Horemans-Rasse , bringt nur Spitzentauben hervor.



Aktuell: OLR-Moldawien  http://www.pigeongd.com/

Finale am 26.08.2018 über 520 km (durch eine plötzliche Hitzewelle von 36-40 °C überrascht) am ersten Tag ist keine Taube angekommen, anderer Tag, Team Verl 49. und 59. Platz mit dem 59. Platz kam auch die AS-Taube 0018-18-1014 und wird damit 1.AS-Taube endgültig mit 7/7 Preisen.(als einzige Taube volles Haus mit 7=7 Preise)
Auch diese AS-Taube ist eine Nachzucht aus dem Supervererber  AS-Vogel 03733-09-218  mit  59/55 Preise und meheren 1.ten Konkursen.
Weiterhin wurde das Team Verl Bramsiepe/Weiner 2. AS-Team des gesamten Wettbewerberbs 2018
und hat die 14.te und 33.te
AS-Taube.

Semi-Finale am 13.08.2018 über 410 km Team Verl Bramsiepe und Weiner mit dem 12.ten, 44.ten, 59.ten, 64.ten, 74.ten  98.ten, 121.ten , 177.ten, 209.ten, 218.ten, 225.ten. 279.ten.


Semi-Finale am 13.08.2018 über 410 km Team Verl Bernhard Bramsiepe und Manfred Weiner mit dem 12.ten, 44.ten, 59.ten 64.ten, 74.ten 98.ten, 121.ten , 177.ten , 209.ten , 218.ten ,225.ten , 279.ten, 286.ten.
1.te AS-Taube mit einem gewaltigen Vorsprung nach 6 Wertungen, 12.te As-Taube und 4. AS-Team.

 

 
 OLR- Ukraine Master   HotSpot2     160 km am 07.08.18 
                   Bernhard Bramsiepe  mit dem
1.ten und 10.ten Platz

Siehe Erfolge Bernhard Bramsiepe  mit Nachzucht aus Schwester der "Sanjay1"
Gewinner Millionen Dollar Südafrika
2015 : www.bramsiepe.de

Weiterhin Nachzucht-Tauben von Alfons Klaas, Millionen Gewinner Südafrika mit "Konstantin"