× Diese Auflistung ist abgelaufen

Dieter Wöhr - Seit 2010: 83 x 1.Konkurs (8017348)

verbleibende Zeit   288 Tage, 01:53:00
Objekt Bild
Senden Sie eine Nachricht oder Frage an den Anbieter:*
Ablaufdatum
Datum der Veröffentlichung
Veröffentlicht von   champ1
  222
Beobachten 5
Seitenaufrufe 5871 Weitere Objekte anzeigen
Beschreibung

                                                                                                                                                       2019

Beim Golden Algarve-Race errang eine Taube von Dr. Hans-Ludwig Klein den 1.Preis gegen 4.507 Tauben. Der Vater von dieser Taube ist der "510", den Hans-Ludwig bei mir erworben hat. Der "510" kommt aus der "OLYMPIADE 003"-Linie x einer Enkelin des Top-Vererber "244", den ich als Ei von Gaby Vandenabeele erhalten habe.

                                                                      Aktuell

Bei der "Gouden Duif"-Meisterschaft wurden im Mai folgende Platzierungen errungen:

2. Superstar von Deutschland - Mittelstrecke

mit dem 1.,1.,u.3. Konkurs gegen 1.923 Tauben

3. Superstar von Deutschland - Kurzstrecke

mit dem 1.,2.,u.3.Konkurs gegen 1.247 Tauben

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

11.10.2019: Der "861" den die SG Klein/Minnerup im Frühjahr bei mir holte, wurde RV-Beste Jungtaube mit 6/6 Preisen und 505 AS-Punkte, 2.,2.,4.,4. Im Regionalverband 409 wurde es der 4.Platz. Leider hat Hans-Ludwig beim Tipes-Championat nicht eingereicht. Der "861" wäre mit 397,50 AS-Punkte                    1.AS-Jungtaube des Jahres 2019 geworden. Seine Nestschwester, die "862" flog 6/5 Preise mit 439 AS-Punkte. Beide kommen aus dem "690", ein Sohn des "FENOMEEN" mit Sohn "BLUE DREAM" x der "881" die aus einer Tochter des "OLYMPIADE 003" kommt.                                                                                                           Das Beste Weibchen 2019 der RV Stuttgart, bei Bernhard Suckmann, kommt aus einem Sohn der "881".

Bei Werner Molzahn, dem 1.RV-Jungflugmeister der RV Ortenau fliegt der 0828-19-1142 von 5 Einsätzen 5 Preise mit 439,37 AS-Punkte und wurde damit Beste Jungtaube und 1.AS-Jungtaube der RV Ortenau. Er flog 2 x den 2.Konkurs, wobei er jedesmal von einer Taube des eigenen Schlages besiegt wurde. Der "1142" kommt aus einem Enkel des "FENOMEEN".

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

8.9.2019: Am 5. Preisflug flogen bei der SG Klein/Minnerup die Nestgeschwister 861 + 862, aus Sohn "FENOMEEN", wiederum Spitze. Der "861" flog den 3.Konkurs und der "862" den 10.Konkurs. In der RegGr war es der 9. + 23. Konkurs gegen 2.874 Tauben

2.9.2019: Am vergangenen Wochenende flogen bei der SG Klein-Minnerup das Nestpaar 861 + 862, die er im April bei mir geholt hatte, den 1. und 2. Konkurs in der RV Lengerich und auch in der FG gegen 1.436 Tauben. Der 861 flog schon in der Woche zuvor den 2. Konkurs. Beide kommen aus dem "FENOMEEN"-Sohn "690" mit der "881", die aus einer Tochter "OLYMPIADE 003" kommt. Bei mir flog der "612" den 2.Konkurs. Er ist ein Bruder zu "BLUE QUEEN", die Jährig 13/13 mit 1.044 AS-P. flog und aus einem Halbbruder "FENOMEEN" kommt. Die Nestgeschwister "672" + "673", aus Sohn "BLUE DREAM" X Tochter "FENOMEEN", flogen den 9. + 10. Konkurs und sind momentan die zwei besten Jungtauben in der RV.

26.8.2019: Beim 1. Preisflug mit den Jungtauben flogen die Nestgeschwister 672 + 673 den 1. und 2. Konkurs. Beide kommen aus dem Sohn "BLUE DREAM" mit der "5779", eine Tochter des "FENOMEEN". Aus der "5779" x Sohn "JASON" kommt auch die 18-"71" die in diesem Jahr als Jährige den 1.,1.,1.,2. Konkurs flog.

Auch der Beste Jährige Vogel 2019 bei Andreas Drapa kommt aus der "FENOMEEN"-Tochter "5779" x Sohn "JASON".

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bei der SG Dr.Klein-Minnerup, RV Lengerich, fliegt am 24.8. die 0828-19-861, eine Orig.Taube von mir, aus Sohn "FENOMEEN", den 2. Konkurs gegen 1.640 Tauben. Alle 8 gesetzten Orig. Tauben von mir, flogen Preis.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bei Stefan Häfele, der RV-Jungflugmeister in der RV Memmingen wurde, gehören zwei Jungtiere, aus Enkel "FENOMEEN", zu seiner Meistermannschaft.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------                                                                                          Bei Allan Ljatifi in Dänemark, 3. Nationaler Meister, fliegt am 3.8. eine Orig.Taube von mir, der 0828-18-596, ein Halbbruder zu "BLUE WONDER" den 1.Konkurs.

Die 18-121, gezüchtet aus zwei Orig. Tauben von mir, flog bei Allan 2 x 1.Konkurs Regional

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bei Jan Drevenak aus der RV Offenbach fliegt das Weibchen 06687-17-68 den 1.Konkurs im Regionalverband 450 ab Auxerre, 433 km gegen 2.101 Tauben. Es war bereits der 3e 1.Konkurs den die "68" erringt. Die "68" wurde aus zwei Original-Tauben von mir gezüchtet. Der Vater und auch die Mutter sind Halbgeschwister zu meinem "BLUE WONDER", die in 2017 5 x den 1.Konkurs errang und schon wieder Mutter von 2 x 1.Konkurs ist.                                                                                                                                    

Zwei Wochen zuvor flog das Jährige Weibchen 06687-18-147 bei Jan Drevenak  den 1.Konkurs ab Bourges  578 km. Sie kommt ebenfalls, wie die "68", aus dem Halbbruder  "BLUE WONDER"

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Seit 2010 wurde 83 x der 1.Konkurs errungen (ohne Verdoppelung, ohne Jährigenliste)

Nachdem ich im Jungflug 2018 einen Neustart gemacht habe, reise ich in 2019 nur mit Jährigen Tauben,  mit untenstehenden Ergebnissen:

6. Preisflug St.Dizier 313 km, gegen 778 Tauben, 40 gesetzt 17 Preise mit 1-2-3-9-12-13-17-18-22-23. usw.

Auch in der Fluggemeinschaft Stuttgart-Heilbronn waren es der 1.,2.und 3. Konkurs gegen 1.461 Tauben

1. Konkurs 18-4 kommt aus Enkel "DI CAPRIO" x Enkel "WITTENBUIK"

2. Konkurs 18-69: Halbschwester 1.AS-Weibchen Regional 2017, kommt aus "1586" x "B55" Orig.Rik Cools

3. Konkurs 18-6 kommt aus Enkel "DI CAPRIO" x Enkel "KANNIBAAL"

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

5. Preisflug Sourdun 431 km gegen 973 Tauben, 55 gesetzt 30 Preise mit 1-2-6-24-27-38. usw.

Auch in der FG war es der 1. + 2. Konkurs gegen 1.726 Tauben

In der Reg.Gruppe war es der 4. + 5. Konkurs gegen 4.002 Tauben

1. Konkurs 18-26 kommt aus Sohn "YVAN" x "BLUE WONDER"

2. Konkurs 18-14 kommt aus Enkel "JAN" von Leo Heremans x Enkelin "244"

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

4. Preisflug St. Dizier 313 km gegen 1.114 Tauben, 57 gesetzt 48 Preise mit 1-1-3-4-5-6-7-8-9-10-11-12-13-19-20-21. usw.

                                                                                                                                                                         2018

Nachdem ich aus privaten Gründen nicht an der Alttierreise teilgenommen und im März 2018 die gesamte Reisemanschaft abgegeben habe, wurde an den Jungflügen mit folgendem Ergebnis wieder teilgenommen:

1. RV-Meister mit 30/30 Preisen

Die besten 19 Jungtauben der RV - alle 6/6 Preise

1. RV-Meister des Verbandes für Jungtauben

1. Jungtauben-Verbandsmeister der RV

3 x 1.Konkurs

2. Verbands-Jungflug-Meister im Regionalverband 702   

3. Vanrobaeys Superstar Jungtauben 2018           

Auf den 6 Preisflügen mit Jungtauben wurde eine Reiseleistung von 76,14% erzielt.                                                                                                                                                                         20 Jungtauben fliegen 6/6 Preise

 

2017

2."Gouden Duif"-Sieger von Deutschland und damit Erringer der 

Silbernen Duif 2017

1.Superstar des Jahres 2017 - Snelheid - bei der "Gouden Duif"

2. Superstar von Deutschland im Monat Aug./Sept. bei der "Gouden Duif"- Snelheid

mit dem 1., 2.,und 4. Konkurs gegen 1.568 Tauben

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 2017

                              3. RV-Verbandsmeister auf Bundesebene

                           1. Regionalverbandsmeister mit 25/25 Preisen

                           1. Regionalverbands-Jungtaubenmeister

            1. AS-Weibchen im Regionalverband mit 5 Preisen und  436,24 AS-Punkte

            3. AS-Weibchen im Regionalverband mit 5 Preisen und  431,99 AS-Punkte

            6. AS-Weibchen im Regionalverband mit 5 Preisen und  396,88 AS-Punkte

                             1. RV-Verbandsmeister im Regionalverband

                         1. Meister der "Brieftaube" im Regionalverband

 

                                                        1. Nationale HDI-AS-Taube 2016

Sie flog schon Jährig 12/12 Preise mit 2 x 1.Konkurs und wurde damit Beste Taube der RV sowie 1.AS-Taube der RV. In 2016 wurde sie wiederum 1.AS-Taube und beim HDI-Championat errang sie den Titel 1.Nationale-HDI-AS-Taube 2016 mit dem 1.,1.,2.,2.,3.,3. Konkurs und 598,83 AS-Punkte.

Insgesamt flog sie in 2 Jahren von 23 Einsätzen 22 Preise mit 5 x 1.Konkurs. Von den 22 Preisen die sie errang, waren 16 Preise 1/10. Wäre sie nicht 6 x von Tauben des eigenen Schlages besiegt worden, wären es 11 x 1.Konkurs in 2 Jahren.  

 

 

 

 

 

 

           1. Nationales AS-Weibchen der Tschechei 2016    

Die "Gabina" wurde 2016 1. Nat. AS-Weibchen der Tschechischen Republik. Die Mutter von ihr ist eine Orig.Taube von mir. Sie kommt aus dem "1241"(aus Sohn "Olympiade 003") x der "B 791" (Tochter Olympiade 003).                                                      

 

  

                             Olympia-Taube Brüssel

          Der blaue Vogel, "Mr.Vita", vertritt Tschechien auf der Olympiade im Januar in Brüssel.

            Er wurde aus zwei Orig. Tauben aus meinem Schlag gezüchtet.

            Der Vater kommt aus der Linie meines Top-Vererber "244" und die Mutter ist eine Tochter des   

            "B790", ein Sohn des "OLYMPIADE 003".

 

 

 

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                            Sun-City-AS 2014

Der Sieger beim Endflug in Sun-City 2014 vom leider verstorbenen Karl Ziefle, wurde aus einer      Orig.Taube von mir gezüchtet. Die Mutter kommt aus einem Sohn des "DI CAPRIO" der mit einer Tochter meines AS-Vogel "777", ein Sohn des Top-Vererber "244", verpaart war.

.