× Diese Auflistung ist abgelaufen

🚀 SG Feldotto: RAKETENSTART der Anton-Dynastie mit 1., 3., 4., 7., 9. Preis! 🃏 (7941218)

Großartiger Start in die Saison mit Spitzenpreise gegen über 1.000 Tauben!

verbleibende Zeit   378 Tage, 00:21:17
Objekt Bild
Senden Sie eine Nachricht oder Frage an den Anbieter:*
Ablaufdatum
Datum der Veröffentlichung
Veröffentlicht von   Prinz684
  201
Beobachten 27
Seitenaufrufe 939819 Weitere Objekte anzeigen
Beschreibung

https://i.ibb.co/Jvz7J8p/SG-Feldotto-S-hne-Flyer.jpg_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Das Jahr der großen Siege 2022: 3. As-Vogel der BRD, 18. Deutscher Meister, 1. RegV-Meister (VB), 12 x 1. Preis, 9 x 2. Preis & 6 x 3. Preis!

2021 geht die Erfolgsstory weiter: 1. BESTE Taube im RegV 416, 5 x 1. Konkurs, 8 x 2. Konkurs, 8 x 3. Konkurs & 1 Regionalsieg!

Das Jahr der Meisterschaften 2020: 1. interne Regionalverbandsmeisterschaft, dazu 5 x 1. Konkurs & 6 x 2. Konkurs auf 11 Flügen!

In der Ausgabe 40/2021 der Fachzeitschrift "Die Brieftaube" ist ein aktueller Schlagbericht unserer Schlaggemeinschaft veröffentlicht:
>>> Klicken Sie hier, um den Bericht aufzurufen und mehr über uns und den "Anton" zu erfahren. <<<

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


Liebe Sportsfreunde,

die "Anton"-Dynastie ist direkt mit einem herausragenden Ergebnis in die diesjährige Reisesaison 2024 gestartet:

Im Rahmen des zweiten Preisfluges ab Hammelburg (240 Kilometer Entfernung), an dem sich über 1.000 Tauben von 33 Züchtern der RV Ahlen+Beckum+Ennigerloh beteiligten, flogen sofort 5 Enkelkinder des "Anton" an die Spitze der Preisliste und legten einen absoluten Raketenstart hin! Es stehen der 1., 3., 4., 7., 9., usw. Konkurs gegen über 1.000 Tauben zur Buche.



Sehen Sie sich dieses Top-Ergebnis gerne in dem nachfolgenden Listenauszug an:

https://i.ibb.co/fCpkv5Q/F02-24.jpg



Die erste Konkurssiegerin auf diesem Flug ist bei Weitem keine Unbekannte: Dieses herrliche Weibchen machte bereits im Reisejahr 2023 durch zahlreiche Spitzenpreise auf sich aufmerksam und ist eine direkte Tochter des neuen Zuchtstars "Joker 1050", der aktuell im Titelbild unserer Kleinanzeige zu sehen ist. Bereits viele Nachkommen des "Joker" fliegen hervorragend und haben bereits erste Konkurse errungen. Dass nun erneut eine Tochter des "Joker" die Spitze der Preisliste erklimmt, ist kein Zufall, denn der "Joker" tritt langsam aber sicher immer mehr in die großen Fußstapfen seines Vaters, dem "Megavererber 269 Anton". Wir sind gespannt auf die weitere Entwicklung!


Weiterhin "Gut Flug"
wünscht die
SG Feldotto & Söhne




-----

Die aktuellste nationale Top-Erfolgsmeldung mit direktem Bezug zur "Anton"-Dynastie kommt aus dem RegV 705 "Donau-Lech":

Sportfreund Alois Fleischmann aus Ingolstadt stellt das 8. As-Weibchen der BRD im Jahre 2023 mit 7 Preisen und 666,22 As-Punkten.
Die Mutter des 8. As-Weibchens ist eine direkte Enkelin des "Megavererber 269 Anton"!



Im Jahre 2023 fliegt diese Ausnahmetaube bei insgesamt 13 Einsätzen 12 Preise mit 1.072,66 As-Punkten. Bereits als Jährige errang sie 10 Preise bei 12 Einsätzen!

Als Spitzenpreise stehen bis heute zur Buche:
1., 3., 4., 6., 7., 7., 10., 13. Konkurs, usw.

Zu dieser fanstatischen Leistung möchten wir ganz herzlich gratulieren!




Somit machten allein in den letzten Jahren sage und schreibe vier nationale As-Tauben mit dem "Anton"-Blut auf vier verschiedenen Schlägen innerhalb Deutschlands auf sich aufmerksam:

Zunächst der 6. As-Vogel der BRD 2018 bei der SG Lammert in Geseke, 2019 das 1. As-Weibchen der BRD bei Patrick Möser in Frankfurt, anschließend im Jahre 2022 mit dem „Fritti 482“ der 3. As-Vogel auf unserem Schlag in Ahlen und schließlich im Reisejahr 2023 nun das 8. As-Weibchen der BRD bei Sportsfreund Alois Fleischmann in Ingolstadt!

Wir sind sehr gespannt, wie diese Erfolgsgeschichte weitergeschrieben wird und wer sich möglicherweise schon im kurz bevorstehenden Reisejahr 2024 durch neue, herausragende Erfolge mit der „Anton-Dynastie“ in die Auflistung einreiht.


Diese nationalen Top-Referenzen sind ohne Zweifel herausragend und stehen unnachahmlich für die Leistungsfähigkeit und das riesige genetische Potential der "Anton"-Tauben!




Auf vielen Schlägen in Deutschland & Europa hat die "Anton"-Dynastie in den letzten Jahren schon für einen enormen Leistungsschub und neue Bestleistungen gesorgt. - Warum nicht auch bei Ihnen?!


Trotz der großen Nachfrage nach den "Anton"-Tauben können Sie bei uns noch Jungtauben aus 2024, u. a. Enkel/innen des "Anton", bekommen. Wir geben nur Jungtauben ab, die uns selbst auch gefallehttps://i.ibb.co/s6XpQqS/Logo-2.jpgn und unserem hohen Maßstab entsprechen. Bei Interesse nehmen Sie bitte einfach Kontakt auf. Wir freuen uns auf Sie!



Kontakt zu uns:
Unter Tel.:  02382 / 65041
oder per E-Mail an: sabine-frank.feldotto@t-online.de



Unser gesamter Bestand ist auf das Leistungsblut des bekannten "Megavererber Anton" aufgebaut, auf den bis heute 450 x 1. Konkurs, 313 x 2. Konkurs und 298 zweistellige Tauben zurückgehen. Darunter auch der "Olympic Budapest 34" und die "Sophie 300" mit je 4 x 1. Konkurs!



 

https://i.ibb.co/C2M67Dr/Titelseite-Die-Brieftaube-0423.jpg



Die fulminanten Erfolge in den letzten beiden Reisejahren (u. a. 18 x 1. Konkurs sowie hervorragende nationale Erfolge mit dem 3. As-Vogel der BRD und der 18. Deutschen Verbandsmeisterschaft in 2022) haben ganz aktuell die herausragende Leistungsfähigkeit der "Anton-Dynastie" wiederholt bestätigt.


Schon lange haben wir auch die Superlative der Gebrüder Leideman aus den Niederlanden mit ihrer erfolgreichen Schimmellinie um Spitzentäubin "Goed Grijs" (u. a. 7 x 1. Konkurs) verfolgt. Nun war es endlich möglich, dass durch einen herausragenden Transfercoup gleich zwei ORIGINALE Leideman-Schimmel in unseren Zuchtschlag gewechselt sind.


Überzeugen Sie sich gerne selbst von der einzigartigen Qualität unserer beiden Neuzugänge:


https://i.ibb.co/dr1jGbG/White-Wizard-NL22-8076590-V.jpg

https://i.ibb.co/THN9GKz/Magic-Miracle-NL21-1745857-W.jpg



-----

Nachfolgend ist unsere detaillierte Erfolgsübersicht des Reisejahres 2022 abgebildet:

https://i.ibb.co/BrcxC9D/SG-Feldotto-Erfolge-2022.jpg


-----

Schauen Sie sich nachfolgend gerne weitere Bilder unserer aktuell wohl besten Tauben an. Viel Spaß beim Stöbern:

https://i.ibb.co/RbCpkLd/01022-17-94.jpg

https://i.ibb.co/Tby4sDv/04005-19-482.jpg

https://i.ibb.co/RH013X3/Der-Joker-01022-20-1050-V.jpg

https://i.ibb.co/phfmYPq/01022-16-1203-V.jpg

https://i.ibb.co/WNhpkZP/BE-19-6110829.jpg

https://i.ibb.co/t3CF5LL/01022-17-152.jpg

https://i.ibb.co/yFxd7Yc/04565-16-12-V.jpg

https://i.ibb.co/rFvrmLM/01022-16-1181-V.jpg

https://i.ibb.co/GVbK0Tn/01022-13-40-W.jpg

https://i.ibb.co/b2hJmjH/01022-16-1290-W-Stand-2019.jpg

https://i.ibb.co/hKtPh2K/01022-13-78-V-b.jpg

https://i.ibb.co/KKNRzTL/01022-14-174-V.jpg

https://i.ibb.co/S3XfkxV/01022-15-350-V-b.jpg

https://i.ibb.co/qpKsjML/01022-16-1499.jpg

https://i.ibb.co/Yc4FGst/01022-17-69-W-b.jpg

https://i.ibb.co/dktLFkZ/04354-04-269-V-Stand-08-2023.jpg

https://i.ibb.co/DQFYmyb/45-H21.jpg

https://i.ibb.co/n6xzGjy/34-H21.jpg

https://i.ibb.co/pw7kDmj/01022-15-300-W-besser-2018.jpg

https://i.ibb.co/tLcN8wt/01100-14-429-W.jpg

 

https://i.ibb.co/0nZLWq4/Spitzenflieger-04710-13-1414.jpg

 

https://i.ibb.co/SyQjnd0/01022-13-39-V.jpg

https://i.ibb.co/bbWjfwJ/01633-16-310-W.jpg

https://i.ibb.co/Cnb1WWq/01022-10-1016-W.jpg

 

https://i.ibb.co/5LxtJqN/Das-Megazuchtpaar.jpg

 

https://i.ibb.co/b1q03gg/01022-11-358-w.jpg


-----

https://i.ibb.co/b25J298/Erfolge-Altfliegen-2021-SG-Feldotto-S-hne.jpg
 

https://i.ibb.co/c37s6yT/Erfolge-Altfliegen-2020-SG-Feldotto-S-hne.jpg

-----

Highlight: Ausgewählte Referenzen aus 2019-2021:


Die "Anton"-Dynastie = Die "Quelle", aus der Meister schöpfen !!


Noch mehr als über die eigenen Erfolge freuen wir uns über die folgenden Erfolgsmeldungen der "Anton"-Tauben auf anderen Schlägen:

- Die beste deutsche Taube über alle fünf Hotspot-Flüge beim Victoria Falls in Simbabwe der SG Flade/Boeker ist ein Urenkel des "Anton",

- Toni Knopp, Koblenz: 1. Konkurs regional gg. 5.916 Tauben; das Siegerweibchen stammt aus zwei originalen Enkelkinder "Anton",

- Hubert Keiser, Paderborn: 1. Konkurs ab Sens (548 km) in der Fluggemeinschaft gg. 3.034 Tauben mit einem Enkel "Anton",

- Günter Erdmann, Gütersloh: 1. Konkurssieger ab Etain (347 km) in der Gruppe gg. 3.146 Tauben aus zwei originalen Enkelkinder des "Anton" gezogen.


1. Preis für eine "Anton"-Taube beim Finale 501 km Rimini:
Beim Finale des OLR in Rimini 2021 über 501 km siegte eine Taube der "Anton"-Linie bei knallharten Bedingungen und erflog den 1. Preis. Ein weiterer Indiz für die enorme Leistungsfähigkeit der "Anton"-Dynastie!



- Gerhard Ziemann am 25. August 2020: 1. Konkurs Ostseeflug Usedom Flug 2 gegen 1.757 Tauben mit einem Ur-Enkel "Anton",

- SG Krumtünger am 18. Juli 2020: 1. Konkurs im Münsterland gegen 11.903 Tauben mit einer Enkelin "Anton",

- Detlef Wystrach, RegV 252, am 26. Juni 2020: 1. Konkurs regional gegen 6.165 Tauben mit einer Ur-Enkelin "Anton",

- Bernd Spieß, RegV 350, am 4. Juli 2020: 1. Konkurs regional gegen 5.196 Tauben mit einer Enkelin "Anton",

- Toni Knopp, RV Koblenz: 1. Konkurs in der Fluggemeinschaft gegen 1.594 Tauben mit einem Ur-Enkel "Anton".


Bei dem sehr harten Finalflug in Südafrika 2020 errang eine Ur-Enkelin unseres "Anton" den starken 10. Konkurs über 600 km!


2. As-Taube Golden Algarve Race 2019 mit "Anton"-Blut! - Bei knallharten und hochanspruchsvollen Flügen:
Der sympathische Sportsfreund Christian Furlmeier teilte uns in Kassel voller Freude mit, dass die 2. As-Taube des One Loft Races 2019 eine Ur-Enkelin des "Anton" ist und bei diesem Erfolg fast die komplette Welt-Elite hinter sich gelassen hat.


Das 1. As-Weibchen 2019 auf BUNDESEBENE trägt das "Anton"-Blut in sich:
Sportsfreund Patrick Möser, RV Frankfurt Taunus, stellt 2019 das 1. As-Weibchen auf Bundesebene mit 7/7 Preisen und 656,07 As-Punkten. Patrick teilte uns voller Stolz mit, dass das 1. As-Weibchen der BRD 2019 ebenfalls das "Anton"-Blut inne hat und eine Ur-Enkelin unseres "Anton" ist. Insgesamt flog das Weibchen bei Patrick Möser 13/13 Preise mit 1.100,30 As-Punkten - welch eine beeindruckende Leistung!

-----

Highlight: Top-Referenz aus 2018:

Die SG Lammert zieht aus einem Enkel "Anton" den 6. As-Vogel der BRD 2018:

Der 17-694 wird 2018 in der RV Geseke, RegV 250, der 6. As-Vogel der BRD mit 5 Preisen & 477 As-Pkt.!
Mit 10 Preisen und 862 As-Pkt. wird er auch 7. bester jähriger Vogel in ganz Westfalen 2018.
Spitzenpreise: U. a. 2. Konkurs ab 400 km vs. 1.266 Tb., 4. Konkurs ab 339 km vs. 1.337 Tb., 7. Konkurs ab 535 km vs. 948 Tb., 8. Konkurs ab 535 km vs. 1.457 Tb.
Auch die Schwester des "694", die 17-681 W, fliegt 2018: 13 /10 Preise mit 789,23 As-Pkt.
Beide Ur-Enkel des "Anton" sind an der 6. Jährigenverbandsmeisterschaft 2018 beteiligt.


-----

Weitere klasse Referenzen abgegebener Tauben (Auszug):

- In Holland fliegt ein Enkel Anton 3 x 1. Konkurs gegen durchschnittlich 4.000 Tauben.
- Bei Hannelore Jäkel, RV Mhyl, fliegt ein Enkel "Anton" bisher 2 x den 1. Konkurs;
  zuletzt am 05.05.2018 mit einer Fluggeschwindigkeit von 1.160 m/min, also bei stürmischem Gegenwind!!

- Bei Rudolf Hensel, Pforzheim, fliegt eine originale Jungtaube "Enkel Anton" 2017 den 1. Konkurs im Regio 702.
- In Südafrika wird ein Ur-Enkel Autogewinner für die SG Wagner beim SMDPR.


Insgesamt fliegen abgegebene Tauben auf anderen Schlägen sehr viele 1. Konkurse und unzählige weitere Bestleistungen.