× Bieten ist auf diesen Artikel beendet.

Gutschein Roger Volkaerts Jungtaube 2024 (56532446)

 
Objekt Bild
derzeitiger Preis 201,00  ( ) erfolgreich
Sofort-Kauf 0,00
Kein Mindestpreis     Sofortkauf ist möglich.
Endedatum  [Verlängert]
Gebotsverlauf 34 Gebote  
Höchstbieter
  30 Best351
Startdatum
Eingestellt von   Benefizauktion-RBackhaus Besuchen Sie meinen Shop
  5
Beobachten 2
Seitenaufrufe 1444 Weitere Objekte anzeigen
Beschreibung

Gutschein Roger Volkaerts Jungtaube 2024
(weitere Infos siehe Gutschein)

Der Versand des Gutscheins erfolgt nach Zahlungseingang

Die Versteigerung erfolgt zu Gunsten des Kinderpalliativzentrums Datteln.

Rückfragen an Peter Stephan (Tel: 0231-876449) oder Robert Backhaus (Tel: 0231-693868)

 

Aus den Besten für die Besten
Versteigerung von hervorragenden Zuchttauben   
Jahrgang 2023
und Gutscheine für Jungtauben 2024  
  
   
zu Gunsten der Kinderklinik Datteln
Teil 1

 

Es sind Gutscheine für Jungtauben 2024 und 10 ausgesuchte, zuchtreife Tauben Jahrgang 2023 von namhaften und sogar weltbekannten Züchtern dabei. Aber lesen sie selbst, die Spendernamen der Tauben lauten:

 Ingo Zager/Filialschlag,   H. Bindacz (Lichtenau – Deutschland), Heinz und Bernd Wulhorst (Waltrop – Deutschland), Paul Huls (Zonhoven – Belgien), Rene Vervoort (Hulshout – Belgien),Gebrüder Van Gestel (Bevel – Belgien), Klaus Schmelzer (Recklinghausen – Deutschland), Bjorn Ove Helgesen ((Bjoa – Norwegen) gestiftet von „German Classic, Eddy Janssens (Zandhoven – Belgien), Op De Beek – Baetens (Putte – Belgien) und Johan Govaerts (Olmen – Belgien).

Zu den besonderen „Highlights“ dieser Auktion gehören gleich mehrere Gutscheine, u.a. die Taube der Familie OP DE Beek – Baetens, sie spenden eine Taube, einen Enkel vom „Max“. Dieser herrliche blaue Vogel sollte eigentlich in ihren Zuchtschlag. Die Linie vom Max ist eine der Basislinien dieser sehr erfolgreichen Schlaggemeinschaft. Aber aufgrund unserer jahrelangen freundschaftlichen Beziehung haben sie uns diesen Vogel aussuchen lassen. Für diese „Gute Sache“, eine Spendentaube für die Kinderklinik ist Eddy Baetens immer dabei. Zu den Top Adressen in Belgien gehört Eddy Janssens. Er spendet ein herrliches blaues Weibchen aus seiner Stammfamilie. Paul Huls, er besitzt wohl einen der besten Zuchtschläge in ganz Belgien. Er hat extra aus besonderen Leistungslinien diese Taube für die Versteigerung gezogen. Es ist  ein „wunderbares“ blaues Weibchen (oder Vogel?) mit einer „sagenhaften“ Abstammung mit mehreren Nationalsiegern. Wo bekommt man noch etwas aus der Schwester der „Sara“ von Willy Daniels. Es ist auch eine Urenkelin vom „Figo“ von A/H Reynaert. Oder der blaue Vogel von Ingo Zager ( Hurrican 51 / Olympiade 03 / Super Dohmen 1 ) oder das blaue Weibchen der Gebrüder Van Gestel, stammt direkt aus dem Vollbuder der 1. Asduif Halve Fond Bevel und ist mütterlicherseits eine reine Gaby Vandenabeele oder der gehämmerte Vogel von Johan Govaerts, eigentlich schon mehr als ein Geheimtip, diese Tauben fliegen „Spitze“ auch bei Kopfwind. Heinz und Bernd Wulhorst, sie gehören zu den besten Schlägen in Deutschland, haben ein herrliches Schimmelweibchen gespendet (väterlicherseits: Gebr. Leidemann „Goede Grijs“ und Vranken-Berden: „Olympic Rico“). Auch der Schimmelvogel von Rene Vervoort ist eine „Augenweide“, direkt aus Bruder „White Man“ und Sohn „King Kittel“. Der über die Grenzen Deutschlands kannte Meisterschlag im Ruhrgebiet, Klaus Schmelzer spendet einen Fahlscheckvogel, der bei sechs Preisflügen fünf Preise geflogen hat und auch von „edler“ Abstammung ist. Dann wurde uns noch ein schönes blaues Weibchen von „German Classic“ übergeben von dem norwegischen Züchter Bjorn Ove Helgesen, der sehr erfolgreich „One Loft Races“ spielt.

Neben diesen zehn ausgesuchten Tauben geben wir noch zwei Gutscheine für Jungtauben 2024 in die Versteigerung. Der Gutschein von Roger Volkaerts ist ein Highlight. Er hat nur 8 Zuchtpaare. Daraus fielen schon mehrere AS – Tauben. Im Jahr 2017 die 1. Nationale AS-Taube Kleine Halve Fond KBDB bei den Alttauben und 2019 die 1. Nationale AS-Taube Kleine Halve Fond KBDB bei den Jährigen. Im letzten Jahr war er auch wieder vorne mit dabei und das immer auf den Nationalflügen mit hohen Taubenzahlen. Der zweite Gutschein kommt von Bruno Escherich. Sein Zuchtschlag ist mit Top – Tauben bestückt. Hier findet man Tauben von Gust Jansen, Leo Heremans, Jos Cools, Dirk Van Den Bulck und Guido von Tillo. Interessant ist, dass Tauben von Bruno Escherich auch wieder zurück nach Belgien gehen und dort hervorragende Leistungen bringen.

Der Versteigerungserlös geht an das Kinderpalliativzentrum, denn die Vorstellung, dass ein Kind an einer unheilbaren Erkrankung versterben wird, erscheint uns unerträglich und ungerecht. Sie löst Gefühle von Unbehagen und Hilflosigkeit aus. Jedoch dürfen wir die betroffenen Familien in dieser schweren Zeit nicht allein lassen. Wir müssen uns ihnen bewusst zuwenden und helfen. Jedes lebensbedrohlich erkrankte Kind hat den gesetzlichen Anspruch auf eine spezialisierte Palliativversorgung. Doch längst nicht alle Leistungen werden von den Krankenkassen übernommen. Die Familien brauchen dringend unsere Unterstützung! Das sind die Worte von Prof. Dr. Boris Zernikow, Leiter des Kinderpalliativzentrums in Datteln. Die Brieftaubenzüchter Peter Stephan aus Lünen, der Meisterschlag aus der Reisevereinigung Dortmund Scharnhorst und  Robert Backhaus aus Dortmund, haben sich diese Worte zu “Herzen genommen“ und haben in Deutschland und Belgien einige der besten Züchter angesprochen und Gutscheine erhalten. Für diese „Spendenaktion“ waren diese sofort bereit, Gutscheine zu unterschreiben. Der belgische Taubenzüchter Andre Van der Donck war Vermittler und wir waren dankbar, dass wir einen „Übersetzer ins Belgische“ immer dabeihatten. So können diese Tauben und Gutscheine ab sofort unter dem Motto: Aus den Besten für die Besten“ im Internet unter www.brieftauben-auktion.de ersteigert werden. Der Erlös fließt dem Freundeskreis Kinderpalliativzentrum Datteln e.V. zu. Die Brieftauben Jahrgang 2023 befinden sich in einem separaten Schlag in Dortmund. Nur Gutscheine mit einem Stempel mit Unterschrift auf der Rückseite sind gültig. Eine weitere Versteigerung von Gutscheinen für Jungtauben 2024 wird folgen. Der Käufer ist für die Abholung der Taube/n selbst verantwortlich und trägt die Kosten für den Transport der Taube/n. Jetzt heißt es aber erst einmal, hier, bei dieser Auktion eine Taube oder einen Gutschein zu ersteigern und wir und die Kinderklinik sagen Danke für die Unterstützung.

                     Peter Stephan                           Robert Backhaus