× Diese Auflistung ist abgelaufen

Unsere Ergebnisse 2018 im Video! (380904)

verbleibende Zeit   334 Tage, 01:03:53
Senden Sie eine Nachricht oder Frage an den Anbieter:*
Ablaufdatum
Datum der Veröffentlichung
Veröffentlicht von   TT-Gaukler
  29
Beobachten 3 Weitere Objekte anzeigen
Beschreibung

ONE-LOFT-RACES Spezial

 

Unsere Ergebnisse der Saison 2018 im Video: https://www.youtube.com/watch?v=IQdnxAm3SEQ

Ergebnisse Jungtauben 2018:

Derby Costa de la Luz (Spanien) 426 km 530 Tauben
18. Platz (Orig. Jan Weis)

AS Golden Pigeon Race (Griechenland) 380 km 542 Tauben
48. Platz (Orig. Jan Weis)
62. Platz (Orig. W. & C. Jungfleisch)
91. Platz (Orig. W. & C. Jungfleisch)

One Loft Race Sofia (Bulgarien) 420 km 1290 Tauben
196. Platz (Orig. W. & C. Jungfleisch)
276. Platz (Orig. Jan Weis)

One Loft Race Superstar (Rumänien) FCI Finale 380 km 600 Tauben
29. Platz (Orig. Familie Sprankel)
57. Platz (Orig. Sprankel/Jungfleisch)

One Loft Race Superstar (Rumänien) Super Derby 460 km 243 Tauben
12. Platz (Orig. Familie Sprankel)

Derby Riachos (Portugal) 383 km 371 Tauben
31. Platz (Orig. Familie Sprankel, Vater Orig. Jungfleisch) 8. AS-Taube
48. Platz (Orig. Sprankel/Jungfleisch)

Derby Carpat (Ukraine) 420 km 441 Tauben
31. Platz (Orig. Jan Weis)
59. Platz (Orig. Jan Weis)
132. Platz (Orig. Jan Weis)

Derby Ukraine Masters (Ukraine) 450 km 391 Tauben
127. Platz (Orig. Jan Weis)
130. Platz (Orig. Jan Weis)

Romania Golden Pigeons (Rumänien) FCI Finale 310 km 406 Tauben
19. Platz (Orig. Sprankel/Jungfleisch)
46. Platz (Orig. Sprankel/Jungfleisch)

Romania Golden Pigeons (Rumänien) 430 km 331 Tauben
52. Platz (Orig. Sprankel/Jungfleisch) 1. AS-Taube

Iberia Queen Race (Portugal) 470 km 304 Tauben
52. Platz (Orig. Jan Weis)

Fauna Orheiului (Moldawien) 520 km 303 Tauben
12. Platz (Orig. Jan Weis)
85. Platz (Orig. Familie Sprankel, Vater Orig. Jungfleisch) 4. AS-Taube, auch 3. Halbfinale 410 km vs. 403 Tauben

Talent Quatro (Tschechien) 420 km 967 Tauben
24. Platz (Orig. W. & C. Jungfleisch)
133. Platz (Orig. Familie Sprankel)
188. Platz (Orig. Jan Weis)
204. Platz (Orig. Jan Weis)

Black Sea One Loft Race (Rumänien) 505 km 444 Tauben
7. Platz (Orig. W. & C. Jungfleisch)

Hier nur ein kleines Updates zur OLR-Saison 2018 (es gibt noch viel mehr zu berichten):

A new star is born: Little Günter 56

Am Sonntag sicherte sich unser Little Günter den Titel der 1. AS-Taube beim FCI-Rennen Golden Pigeons Romania!
933 registrierte Tauben zu Beginn (143 Züchter)

Er/Sie zeigte dabei folgende Leistungen:

19. Semi Final (FCI-Final) 310 km vs. 406 p.
36. Race I 115 km vs. 665 p.
49. Race II 145 km vs. 417 p.
51. Race III 210 km vs. 411 p.
52. Final 430 km vs. 331 p.

Er/Sie war stets in den ersten 16 %, zweimal sogar unter den besten 6 %. Unsere Taube absolvierte die insgesamt 1210 km in einer Durchschnittsgeschwindigteit von 1202,2469 Meter pro Minute. Sie hatte in der Endabrechnung einen Vorsprung von ca. 33 Meter pro Minute.

Die Taube ist aufgewachsen bei unseren Freunden der Familie Sprankel in Westhofen. Den Vater Big Günter haben Opa und ich vor 15 Monaten bei Günter Hollecker, als dieser fast alle Tauben abgeben musste, gekauft. Er geht auf seine besten Linien zurück. Die Mütter Glücksmarie ist eine Originale der Familie Sprankel und die Nestschwester seines besten Zuchtweibchens der letzten Jahre. Wir alle sind sehr stolz, denn es ist nicht leicht bei Tribünenflügen den Platz an der Sonne zu verteidigen. In vielen Fällen schaffen es die Tauben, welche vorm Finale vorne liegen nicht, den Titel zu erringen. Abstammung siehe PDF-Datei.

 

Am 18.12.17  fand das Finale Derby Costa de la Luz (DERBY INVIERNO 2017) statt.
503 Tauben von 114 Züchtern waren zu Beginn dabei.
Beim gestrigen Finale über 430 km korbten wir 3 von insgesamt 205 Tauben ein. Und sie schlugen sich wirklich hervorragend Petite Sezanne 79 (Kleiner Prinz x Princesse Sezanne) belegte den
1
1. Rang und war dabei nur etwa 10 Sekunden hinter dem Sieger zurück. Diese Taube belegte gleichzeit auch den 7. Rang in der AS-Tauben-Wertung und war auch dort nicht weiter hinter einer besseren Platzierung zurück. Die Kleine Sophia 95 (Mister Ostsee x Rote Sophia) belegte den 58. Platz im Finale und wurde 18. AS-Taube. Unsere 3. Starterin Mini Heruv 00 (Spitzfindige x Little Heruv 44) belegte den 100. Platz, womit wir auch zufrieden sind, da sie zwischendurch eine Woche verschwunden war.

 

Seit Ende November ist der neue Youtube-Kanal von der Brieftaubenzucht Werner und Christian Jungfleisch online

Hier der Link:  https://www.youtube.com/channel/UC6dHLQrOYvFgeM6aMPD_tPg?view_as=subscriber

Schaut einfach mal rein!

Alle Jungtauben-Derbys mit FCI-Wertung sind für dieses Jahr in Europa gelaufen, es folgen nur noch einige in Asien. Unsere aktuellen Platzierungen in den Weltmeisterschaftswertungen können sich durchaus sehen lassen. Fast 1500 Konkurrenten sind in der Rangliste erfasst. Wir belegen aktuell:

Platz 16 (2 beste Resultate 2017)

Platz 27 (alle Resultate 2017)

Platz 35 (4 beste Resultate 2017)

Nähere Infos siehe auch PDF-Dateien!

 

Spitzenergebnis Finale Black Sea 405 km 675 Tauben (sehr harte Bedingungen):

Vier Tauben wurden zum Finale eingesetzt und sie erreichten folgende Platzierungen:

19. DV-17-87 (Orig. Jan Weis) Kreuzung Vandenabeele x van Coppenolle

137. DV-17-459 (Orig. W. & C. Jungfleisch) Sohn 2. Jähriges AS-Weibchen BRD 15 x Regionalflugsiegerin Princesse Sezanne

Die weiteren Finalisten erreichten den 172. und 195. Platz. Nur 30 Tauben erreichten am ersten Tag den Heimatschlag.

Derby Brod Kroatien Finale 305 km 301 Tauben, harter Flug über die Berge:

41. Rang (Orig. Jan Weis) + 68. Rang (Orig. W. + C. Jungfleisch, Vollschwester 1. AS-Taube Derby Brod 2016)

Nur 71 Tauben erreichten am ersten Tag den Heimatschlag.

Derby Vac Ungarn Finale verkürzt auf 272 km 205 Tauben:

In einem extrem schnellen Finale hatten wir beim Einspringen nicht das größte Glück und belegte folgende Platzierungen:

48. (nur 50 Sekunden hinter der zweiten Taube), 54., 75., 101.,  und 165.

 

 

Unglaubliches Ergebnis beim Finale Riachos Portugal: 2., 5., 21. + 63. Preis Finale vs. 319 Tauben

6 Tauben wurden von uns eingesetzt und sie erzielten folgende tolle Platzierungen: 2., 5., 21., 63., 100. + 121. Platz

Wir erzielten damit die mit Abstand beste Mannschaftsleistung und bekamen alle Tauben wieder nach Hause. Am ersten Tag erreichten unter sehr schwierigen Bedingungen (Sieger unter 700 m/min) nur 32 Tauben den Heimatschlag. Die Zweitplatzierte Taube stammt aus Halbbruder Olympiavogel (Org. Lauer & Söhne) x Senta (Orig. Alfred Berger). Die fünftplatzierte Taube ist eine reine Weitstreckentauben aus den besten Linien der Familie Weis. Abstammungen siehe PDF-Dateien.

Abgegebene Taube fliegt hervoragend bei Hermann Lauterbach ( Bester Jähriger Regio 550, As-Vogel des Verbandes der RV, 2. As-Vogel des Verbandes Regio 550)

Nachwuchs aus Tochter Charlotte fliegt bei Pascal Rohe am 19.8.17 u.a. den 2. Konkurs in der RV (geschlagen von einem Schlaggenossen)

 

Derby Riachos Yearlings 2017:

Gestern stand das Finale über 413 km an, 375 Tauben waren am Start. Zwei Tauben von uns waren noch mit dabei.
Little Sezanne 53 (Der Spitzfindige x Princesse Sezanne) belegte einen hervorragenden 15. Platz und wurde insgesamt 9. AS-Taube (über 700 Tauben zu Beginn) mit diesen weiteren Spitzenpreisen:
5. Race I 265 km vs. 533 .
5. Race III 338 km vs. 452 p.
56. Race V 413 km vs. 398 p.
58. Semi Final 150 km vs. 377 p.
Blue Power 47 (Kubo x Charlotte) belegte im Finale den 127. Platz und war nicht weit zurück. Sie flog zudem:
7. Semi Final 150 km vs. 377 p.
80. Race III 338 km vs. 452 p.

Des Weiteren belegten noch zwei weitere Tauben, welche leider nicht das Finale erreichen konnten folgende Platzierungen bei Preisflügen:
5. Race II 214 km vs. 491 p. (Prof. Dr. Boerne x Fredy)
18. Race I 265 km vs. 533 p. (Superboy x Heruv)

 

Little Heruv 21 (die 1. AS-Taube Derby Brod Kroatien) wurde bei Herbots in die USA verkauft!

 

Zum Finale des SAMDPR korbten wir 3 Tauben ein, wovon zwei das Ziel erreichten. Sie belegten zwar keine vorderen Plätze, zeigten aber starken Heimkehrwillen. Auf vorherigen Flügen konnten wir gegen große Taubenzahlen das ein oder andere Mal ein wenig überraschen (z.b. 32. gegen über 2400 Tauben, 75. gegen über 3000 Tauben).

Erste FCI-Punkte 2017 gesammelt mit 58. Konkurs vs. 243 Tauben HOT Spot 3. FCI Final Race 302 km Carninalloft Südafrika (sehr hartes Rennen, nur 79 Tauben am ersten Tag zurück), Taube aus Senta (Orig. Alfred Berger).

1. Konkurs Carnivalloft Südafrika Training V 67 km, starker Kopfwind und sehr heiße Temperaturen (Jungtaube aus Mira-Paar, Europameister Jona x 2. As-Taube)

Mittlerweile konnten bei weiteren Trainings- und Nominierungsrennen ein vierter und zwei fünfte Plätze erreicht werden. Ebenso erzielten wir den 23. Konkurs bei ersten Hot Spot Race und den 22. Konkurs beim zweiten Hot Spot Race (Jungtaube aus Mira-Paar).

 

Finale Derby Brod Kroatien (516 Teilnehmer mit vielen bekannten Teilnehmern aus Belgien, Niederlande, Kroatien u.v.m.):

Und Little Heruv 21 flog den 11. Konkurs gegen 280 Tauben auf ca. 310 km. Der Flug war sehr hart, da die Tauben über die Berge fliegen mussten und starker Kopfwind herrschte. Nur 16 Tauben erreichten am ersten Tag den Schlag. Little Heruv gelangen nun bei 5 Flügen 5 Preise, einmal sogar ein erster Konkurs gegen über 400 Tauben. Sie wird nach spannendem Kampf auch erste As-Taube! Weitere Infos zu Little Heruv und Geschwister siehe vorangehende Berichte.

 

Nach zwei zweiten und einem dritten Platz im letzten Jahr und weiteren Top 10 Platzierungen seit 2015 hat es nun endlich geklappt. Little Heruv 21 flog den ersten Preis beim Derby Brod Kroatien Race II Popovaca 120 km gegen 427 Tauben. Sie stammt aus Superboy (Alte Linie Werner Jungfleisch, Sohn Mohikaner) x Heruv 14 (Orig. Bacula 100 % Klaas 7. As-Taube Mira 2015). Es muss ein schwerer Flug gewesen sein, denn sie erreichte nur eine Geschwindigkeit von 896 m/min. Eine Vollschwester zu dieser Taube erreichte beim AS Golden Pigeon Race Griechenland 2016 u.a.: den 18. Konkurs Race I 125 km vs. 1247 Tauben und den 48. Konkurs Final Race 420 km vs. 862 Tauben (nur 104 Tauben am ersten Tag zurück)

http://www.zoplanet.com.hr/?p=4702

Nachzutragen gibt es noch ein tolles Mannschaftsergebnis vom Finalflug Ukraine Master 450 km 28.08.2015 517 Tauben gesetzt
Dort konnten wir den 19., 28., 30., 37., 48., 54., 85., 90. usw. erzielen. Diese Tauben kommen fast ausschließlich aus der erfolgreichen Agen Linie der Familie Weis. Ein naher Verwandter dieser Tauben flog dieses Jahr den 11. Int. Jährige Agen.

http://goldenracepigeons.com/…/resultlisten2908201657c46e10…

 

Finale Sofia OLR 420 km 34 °C 754 Tauben (zu Beginn über 2100 Tauben):

55. (aus MIRA-Paar), 84. (aus Weitstrecke Jan Weis), 271. (aus Enkel 003 x Fredy, fliegt auch 10. Konkurs 220 km)

 

Finale AS Golden Pigeon Race OLR Griechenland 420 km 32 °C 862 Tauben (zu Beginn etwa 1500 Tauben):

48. (aus Superboy x Heruv), 88. (aus MIRA-Paar, Nestschwester zu 55. Sofia)

 

Vor einigen Jahren habe ich mit meinem Großvater begonnen an ONE-Loft-Races teilzunehmen, anfänglich nur mit 3 Tauben und später im höchsten Fall mit 12 Tauben. Wir konnten dabei kleine Erfolge feiern. Ganz wenige Jungtiere haben wir an befreundetete Züchter abgegeben. Eine abgegebene Jungtaube konnte als Jungtaube einen ersten Konkurs erringen.

ausgewählte Ergebnisse bis 2014:

One-Loft-Races

2011:

Weinstraßenrennen Herxheim

7. Konkurs Basel (290 Tauben)

2012:

Weinstraßenrennen Herxheim

33. und  (384 Tauben)

45. Konkurs Basel (310 Tauben)

70. Konkurs Endflug Vallorbe (277 Tauben)

Märchenland-Derby Hofgeismar

3. Konkurs Homberg Ohm (125 Tauben)

23. Konkurs Gießen (123 Tauben)

29. Konkurs Endflug Bad Vilbel (126 Tauben)

2013:

Weinstraßenrennen Herxheim

56. Konkurs Freiburg (318 Tauben)

Märchenland-Derby Hofgeismar

38. Konkurs Homberg Ohm (269 Tauben)

52. und 61. Konkurs Idstein (277 Tauben)

23. und 45. Konkurs Endflug Kaiserslautern (257 Tauben)

16. As-Taube mit 3/3 Preisen

2014:

Märchenland-Derby Hofgeismar

15., 35.  Konkurs Alsfeld (368 Tauben)

2., 4., 15., und 26. Konkurs Mücke Atzenhain (351 Tauben)

13. und 68. Konkurs Butzbach (325 Tauben)

68. Konkurs Endflug Kaiserslautern (234 Tauben)

13. und 21. As-Taube

 

Abgegebene Tauben (Beispiele):

http://dsegroup.de/scripts/jl.php?ring=%20%201502630128%20&c=1607

http://dsegroup.de/scripts/jl.php?ring=%20%201502630127%20&c=5994

http://dsegroup.de/scripts/jl.php?ring=%20%201302630115%20&c=5171

http://dsegroup.de/scripts/jl.php?ring=%20%201102630651W&c=2938

 

2015 haben wir uns mit der Familie Weis zum Team Weis-Jungfleisch zusammen geschlossen und auch an einigen Rennen im Ausland teilgenommen. Für das erste Jahr konnten wir durchaus zufrieden sein (Rang 35 FCI-Weltmeisterschaft 4 best results 2015).

 

Ab der 3. Brut werden ausgewählte Jungtauben abgegeben. Wer Interesse hat, schreibt mir bitte eine private Nachricht für nähere Informationen oder besser noch telefonisch unter 0179/9095989.