× Bieten ist auf diesen Artikel beendet.

Käfig 1: 1777-20-505 W Bruder „1. As-Taube Dapirace“ x Tochter „Braveheart 1340“ (26121705)

 
derzeitiger Preis 460,00  ( ) erfolgreich
Sofort-Kauf 0,00
Kein Mindestpreis     Sofortkauf ist möglich.
Endedatum  [Verlängert]
Gebotsverlauf 47 Gebote  
Höchstbieter
  36 Angel
Startdatum
Eingestellt von   Nord-Taube Besuchen Sie meinen Shop
  306
Beobachten 2
Seitenaufrufe 8293 Weitere Objekte anzeigen
Beschreibung

Header

 

Käfig 1:
Bruder „1. As-Taube Dapirace“ x Tochter „Braveheart 1340“
01777-20-505 W – Helios-Schimmel
Eltern: „Helios Dapi 786“ x „Braveheart 296“
Züchter: Olaf Gehrken



Halbgeschwister (aus «Helios Dapi 786») der angebotenen Taube
01777-19-396 errangt 2019 den 17. Preis Silver Race Algarve, 297 km, 3.895 Tb.

Der Vater der angebotenen Taube ist ein Bruder
1. As-Taube
1. Knock Out Winner DapiRace 2018
01777-18-500
errang beim DapiRace 2018
auf den Wertungsflügen folgende Platzierungen:
10. Pr. 400 km, 847 Tb. ( 977 m/min) – Finale

6. Pr. 230 km, 868 Tb. (1.421 m/min) – Hot Spot 5

335. Pr. 149 km, 876 Tb. (1.772 m/min) – Hot Spot 4
10. Pr. 145 km, 1.086 Tb. (1.294 m/min) – Hoz Spot 3
8. Pr. 110 km, 1.139 Tb. (1.288 m/min) – Hot Spot 2
98. Pr. 92 km, 1.190 Tb. (1.165 m/min) – Hot Spot 1

Mit diesen Ergebnissen ließ der «500» das gesamte Teilnehmerfeld
in der As-Tauben- und Knock-Out-Wertung teilweise deutlich hinter sich.
Mit einem Versteigerungspreis von 6.000 € war der «500»
teuerste Taube der Dapirace-Versteigerungen 2018.

«500» stammt aus der direkten Kombination der beiden
Stammvögel der ZG Helios:
(Sohn) "Braveheart 1340“ x (Tochter) ARES.

Der Vater des «500»:
"Braveheart 244“ stammt aus der Verpaarung:
«Braveheart 1340» x «Rosita 969»,
eine Vollschwester der «Olympic Rosita» von Dirk van den Bulck!

Die Mutter des «500»:
"Helios ARES 873“ stammt aus der Verpaarung:
«ARES» x «De 626»,
eine Täubin vom Schlag Maurice Hasendonckx.

Geschwister des «500» und des Vater des angebotenen Taube erringen 2019:
01777-19- 457 Ostseerennen 20. Preis, 468 km, 1.281 Tb.
01777-19-508 Moledo Atlantic Coast 65. Pr., 500 km, 199 Tb.

… weitere prägnante Belege für die außerordentliche Vererbungstärke
des «Braveheart 1340» und des «ARES».

Verpaart wurde der «Helios Dapi 786» «in Familie» mit einer direkten Tochter
«Braveheart 1340» x « Blue Lili : .

Ein Klasse-Weibchen, eine Schwester der „Olivia“,
einem der Top-Zuchtweibchen des Schlages Werner Hübner.

Im Jahr 2018 war das von Werner Hübner gezüchtete Nest-Schwesternpaar „Golden Lady 728“ und „Golden Lady 729“ eines der erfolgreichsten in der internationalen one loft race Geschichte.

„Golden Lady 729" errang den 11. Pr. AS Golden Pigeon Race 2018 (380 km, 542 Tb.)
„Golden Lady 728" errang den 41. Pr. Golden Race Algarve 2018, (505 km, 2.132 Tb.)

„Golden Lady 729" züchtet auf dem internationalen one loft race Top-Schlag Stefan Jöckel;
„Golden Lady 728" bei der ZG Helios.

Der Bruder der beiden Golden Ladies 728 + 729: "961" ist 2019
Vater vom one loft race Sieger Fauna 2019, 460 km

Eine Halbschwester der beiden Golden Ladies, eine Tochter der „Olivia“ wird 2019:
7. As-Tb. Golden Race Algarve (5.538 Tb)!

Eine Schwester der „Olivia“, die „Braveheart 938“ ist bei Bengt Ask Mutter von:
- S-55-17-00093: 11. Preis Dapirace 2017 (395 km)

- S-55-16-0085 erringt beim Internationalen Ostseerennen 2016 den 63. Preis (1.194 Tb., 436 km)

Eine weitere Schwester der „Olivia“ ist bei Dietmar Schulz Mutter von:
- 112. Pr. Golden Race Algarve 2019, 505 km, 3.522 Tb.

Ein Halbbruder der Mutter der hier angebotenen Taube (ein Sohn der „Blue Lili“):
„Helios-ARES 278“ ist Großvater: Sieger Europa Masters 2020 (505 km, 632 Tb.)

Unglaublich, was aus dieser Top-Kombination in den letzten beiden Jahren an absoluten
Spitzenleistungen gefallen ist.

 

 


Abstammung


 

ShopLink

Auktion: Olaf Gehrken
20 Tauben bietet Olaf Gehrken in der Herbst-Auktion des Schlages an.



Liebe Sportfreunde/ -innen,
wie in den letzten Jahren, bieten wir auch in der Versteigerungssaison 2020/21 erstmalig im Rahmen einer Herbst-Auktion Tauben des Jahrgangs 2020 aus unserem erlesenen Zucht-Tauben-Bestand an.

Seit Gründung unserer Zuchtgemeinschaft HELIOS in den neunziger Jahren arbeiten unsere Mitglieder Dietmar Schulz in Bandenburg, Bruno Bucher in der Schweiz, Yu Tao in China sowie Dr. Matthias Warzecha und ich im Norden Deutschlands daran, schnelle und widerstandsfähige Tauben zu züchten, die bereits als Jungtauben in der Lage sind, sich mit wechselnden klimatischen und anderweitigen Bedingungen positiv und erfolgreich auseinander zu setzen.

Im Jahr 2020 haben die Tauben von der ZG Helios ihre besondere Qualität bei den One Loft Races wieder unter Beweis gestellt:

1. Pr. Euro-Star Finale 550 km, 255 Tb. - einzige Tb. an Tag 1 (Mutter: Schwester „Braveheart 1340“)
1. Pr. Moledo Atlantic Coast Finale 435 km, 167 Tb. (wegen Benzing Systemausfall sind die ersten neun angekommenen Tauben auf Platz 1 gesetzt worden) + 7. Pr. 265 km, 278 Tb. (Vater: „Braveheart 761“ = Sohn „Braveheart 1340“; Mutter Werner Hübner „515“)
1. Pr. Europa-Masters 182 km, 1.074 Tb. (Mutter: Tochter Schwester „Braveheart 1340“; Vater: Linienzucht „180“)
3. As-Tb. und 6. Pr. Sofia Finale, 420 km, 962 Tb. (Mutter: „Braveheart 819“ = Tochter „Braveheart 1340“)
3. As-Tb. Golden Race Algarve (5.412 Tb.) . (Vater: Sohn „ARES“; Mutter: Werner Hübner Linienzucht „180“)
Und viele weitere

Eine ausführlichere Liste inkl. weitere externe Erfolgsmeldungen finden Sie unter diesem Link.

In erster Linie für die Kombination mit unseren beiden erwiesenen Stammvögeln „Braveheart 1340“ und „ARES“ sind wir Jahr für Jahr sorgfältig am schauen, wie wir unsere Zuchtbasis ergänzen, idealerweise auch verstärken können.

Das ist uns in den letzten Jahren u.a. mit der Einführung von Tauben weltweit anerkannter Spitzenschläge gut gelungen – hier seien beispielhaft genannt:

Dirk van den Bulck
bei uns züchten u.a. ein Bruder und eine Schwester „Olympic Rosita“; eine Schwester „Kittel“; das Schimmelweibchen „EOS“(Enkelin des „Pitbull“, eine Schwester Olympic Kittel“, ein Sohn „Liberaal“ x „Vale Duivin“(=Schwester Kittel). Eine Täubin aus dieser Verpaarung ist Mutter der besten Jungtaube 2020 bei Dirk: B-20-6110203 – erste AsDuif Noyon Tienenverbond.
Wir freuen uns, dass seit unserem ersten Besuch bei Dirk im Januar 2013 ein gutes und vertrauensvolles Verhältnis besteht, auf dessen Grundlage wir in den letzten Jahren regelmäßig aus dem kleinen Zuchttaubenbestandes dieses Weltklasse-Schlages direkt aus Grobbendonk außergewöhnliche Tauben erhalten haben.
So verstärken zur neuen Zuchtsaison 2021 wieder eine Schwester der ersten As-Duif und zwei Kinder aus der Verpaarung Sohn „Olympic Kittel“ x „Witpen“(=Schwester Kittel) unseren Schlag.

Stefaan Lambrechts
bei uns züchtet u.a. ein Bruder „Aure“ (14. AsDuif KBDB), eine Tochter „857“ (aus „Broer Goede Rode“ x „40.000-Duivin“), eine Tochter „Blauwe As“ (aus „Broer Goede Rode“ x „40.000-Duivin“), eine Tochter „De 84“ und eine Tochter „Olympic Poot“.
Unglaublich vererbungs- und leistungsstarke Tauben haben wir in den vergangenen Jahren von Stefaan erhalten. Er ist ein Züchter, der sehr gut im Kerngebiet des belgischen Taubensportes vernetzt, stets auf der Suche nach der noch besseren Taube ist. Nach Neueinführungen von Gert Heylen, Rudy van Reeth, Jos van den Brande, Jos Maris haben wir in diesem Jahr durch Vermittlung von Stefaan Lambrechts einige vielversprechende Neueinführungen von Olivier Geyskens machen können.

Raoul und Xavier Verstraete
Mit jeweils einem Sohn des „TopStar“ und des „XTRA“ sowie einiger Weibchen aus besonderen Vererber haben wir bewährte Zuchttauben aus dem Besten des belgischen Top-Schlages Verstraete. Die Nachkommen aus den Kindern unseres „TopStar“- und „XTRA“-Sohnes sind Jahr für Jahr sehr erfolgreich auf den one loft races – ideale Tauben für die Kombination mit den weiteren Erfolgsfamilien unserer ZG Helios.


----------------------------------------------
 

Wir beginnen und enden die aktuelle Auktion mit einem Enkel unseres auch im Jahr 2020 wieder erfolgreichsten Vererbers „Braveheart 1340“.

In Käfig 1 ein Schimmelweibchen aus einem Bruder 1. As-Taube Dapirace 2018 (ein Enkel „Braveheart 1340“ und „ARES“), hier verpaart mit einer Tochter des„Braveheart 1340“.

In Käfig 2-8 folgen sieben Enkel des ARES.
Ein besonderer Hinweis sei auf folgende Positionen erlaubt:
Käfig 2: Sohn «ARES» x Original van den Bulck-Täubin und Enkelin des Pitbull «EOS»
Käfig 3: Tochter «ARES» mit dem 2. As-Vogel Portugals auf der Mittelstrecke 2019 (4x 1. Preis, 3x 2. Preis)
Käfig 6 und 7: auch hier ist eine Tochter des «ARES» mit dem «Andreas» einer weiteren Neuanschaffung 2019 unseres ZG Helios Mitgliedes Yu Tao verpaart. «Andreas» errang:

1. Pr. regional Andrezel 4.490 Tb., 217 Züchter + 1. Pr. regional Luxemburg
2.045 Tb., 88 Züchter, außerdem: 3. Pr. 255 km, 1.080 Tb., 4. Pr. 255 km, 1.216 Tb.
19. Pr. 324 km, 3.510 Tb., 28. Pr. 213 km, 1.006 Tb
In Käfig 8 ein Vollbruder und Ebenbild der 1. As-Taube Dapirace 2018;
aus einem Bruder der angebotenen Taube züchtet Bruno Bucher 2020 die «4141»,
sie erringt: in Rimini:
24. Pr., 501 km, (292 Tb.), 56. Pr. 415 km, (719 Tb.) und 20. Pr. 276 km, (825 Tb.)

In den Käfigen 9-12 folgen Jungtauben aus den Orginal Dirk van den Bulck-Tauben:
Käfig 9 aus Schwester Olympic Rosita, Käfig 10 aus Bruder Olympic Rosita,
Käfig 11 aus Schwester Olympic Kittel x Sohn Sagaan und in Kägig 12 aus Sohn Liberaal.
Eine 100%-ige Lambrechts-Taube aus zwei Originalen und Vollgeschwister zum 15. Preis Finalflug Usedom Ostseerennen folgt in Käfig 13. Ein weiteres Vollgeschwister zu dieser Taube ist Großmutter der 5. As-Taube Golden Race Algarve für Team Tomas und Mutter von mehreren absoluten Reiseassen bei Peter Hrozen in der Slowakei.

Ein Hoffnungsträger unseres Schlages ist der Vater der angebotenen Taube in Käfig 16: «Pichanel 871», seine Eltern wurden eigens auf Wunsch unserer ZG Helios so verpaart:
Top-Vererber "Pichanel" mit seiner Halbschwester und Nestschwester des "Jaguar 004" (1. Belgische Olympia-Taube Speed Brüssel 2017); aus dieser Taubenfamilie stammen belgische As-Tauben der Weit- und der Kurzstrecke!
Verpaart war «Pichanel 871» mit einer absoluten Rarität von Dirk van Dyck, eine Tochter «Olympic Niels» x «Natalia» (Nationalsiegerin Bourges 2014 gegen 10.141 Tauben)!

In Käfig 18 ist einer der besten one loft race Vererber unseres Schlages «TopStar 721» mit seiner Enkeltochter verpaart worden, die selbst den 14. Preis Ostseerennen 2016 (436 km, 1.194 Tb.) für Bengt Ask errang – ein besonderer Tipp dieser Auktion.

Zum Abschluss werden zwei Enkel des «Braveheart 1340» angeboten.
In Käfig 20 ein Top-Angebot – der Vater ist ein Sohn
«Braveheart 1340» x Enkelin (errangt selbst: 41. Pr. Golden Race Algarve 2018, 505 km, 2.132 Tb.)
Mutter ist das Beste von Dirk van den Bulck: «Schwester Kittel»!


----------------------------------------------
 

Wie Sie es von unseren Auktionen gewohnt sind, haben wir uns wieder bemüht, so viel Transparenz wie möglich zu bieten und viele Informationen zu den einzelnen Tauben zu liefern.

Bei den Tauben wurde ein Geschlecht mit angegeben. Für die Richtigkeit dieser Angabe können wir allerdings keine endgültige Garantie übernehmen. Die Tauben sind gegen Paramyxo und vor drei Wochen gegen Pocken geimpft worden.

Am Sonntag, den 29. November 2020, endet diese Versteigerung.
Der Verkauf und der Zuschlag der Tauben findet ausschließlich über das Internet statt.

Ein Versand der Tauben innerhalb Deutschlands ist, sofern es die dann gültigen Bestimmungen und Regelungen erlauben, möglich. Selbstverständlich kann der Transport auch eigenständig durchgeführt oder beauftragt werden.

Gern können nach vorheriger Terminabsprache die Tauben auch abgeholt werden.

Haben Sie noch Fragen, stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Unsere Mitglieder der Zuchtgemeinschaft Helios wünschen Ihnen eine gute gesunde Zeit!

Herzlichen Gruß

Olaf Gehrken
Zuchtgemeinschaft Helios
Tel. 04154-791778
Handy 0151-21231774
Email: ogehrken@gmx.de

 

Footer