× Bieten ist auf diesen Artikel beendet.

@ 698V, Sohn Holländer-Sohn Hermans-Bonnè -HIGHLIGHT- (25452702)

 
Objekt Bild
derzeitiger Preis 80,00  ( ) erfolgreich
Sofort-Kauf 0,00
Kein Mindestpreis     Sofortkauf ist möglich.
Endedatum  [Verlängert]
Gebotsverlauf 14 Gebote  
Höchstbieter
  38 PeMe59
Startdatum
Eingestellt von   Klaus190
  11
Beobachten 2
Seitenaufrufe 730 Weitere Objekte anzeigen
Beschreibung

Sie bieten auf ein Jungtier aus dem Holländer-Sohn B9989 und der Fahlen B203 (Schwester fl. i. Belgien 9x 1. Konk.), -Tochter 73 fl. b. der SG Hoppe u. Sohn 1. Konk-, vom belg. Spitzenschlag Hermans-Bonnè: (in 2019 58 x 1. Konk.), dabei ist die Nachzucht des Holländers vielfach vertreten.  

Unsere Bestleistungen der letzten Jahre sind:

2020:

2. RV-Generalmeister

3. RV-Altmeister

3. RV-Jährigenmeister (preisgleich m. dem 1.)

4. RV-Jungmeister

4. RV-Männchenmeister

4. RV-Weibchmeister, 

2. + 3, beste jährige Vögel der RV (jew. 11/10 Pr)

1. bestes jähriges Weibchen der RV 

Im REG-VERB.:

3. bester jähriger Vogel

2019:

1. RV-Generalmeister

1. RV-Jährigenmeister

1. RV-Kurzstreckenmeister

4. RV-Jungmeister

8. RV-Weibchenmeister

2,. 3., 4., 5., 7., 11. beste jährige Weibchen der RV

4. bester jähriger Vogel der RV

Im Reg.-Verb. 412:

5. Jährigenmeister Weibchen

8. Jährigenmeister

7. + 16. beste jährige Weibchen 

Dt.Verband:

99. Dt. Jährigenmeister mit 1185 Pkte.

2018:

1. RV-Generalmeister

1. RV-Pokalmeister

1. Meister "Die Brieftaube" 40 Pr., 3611 Pkte.

2. RV-Jährigenmeister

4. RV-Altmeister

4. RV-Weibchenmeister

4., 6., 9., beste Weibchen der RV

1. bestes jähriges Weibchen der RV (13/12 Pr.)

Im Reg.-Verb. 412:

2. Reg.-Verb. Weibchenmeister

4. Reg.-Verb. Jährigenmeister

6. Reg.-Verb. Altmeister

5. u. 10. beste Weibchen i. Reg.-Verb.

6. u. 10. beste jährige Weibchen i. Reg.-Verb.

Dt.-VERBAND:

56. Dt. Meister "Die Brieftaube", 40 Pr., 3611 Pkte

Alle Jungtauben wurden am Anfang September 2020 fotografiert und sind gegen Paramyxo geimpft.

Die Versandkosten liegen bei rd. 55,00 € pro Transport (bis zu 2 Tauben); für jeden weiteren Karton kommen in der Regel 10,00 € Mehrkosten hinzu.

Eine persönliche Abholung der ersteigerten Tauben ist nach vorheriger Absprache möglich.

Der Versand der Tauben muss vom Käufer eigenständig organisiert werden

Das Geschlecht der Jungtauben kann nicht garantiert werden.

Rückfragen bzw. weitere Informationen sind erhältlich bei Klaus Reher, Tel.: 0176 - 24113868 bzw. E-Mail: taubenklaus@googlemail.com

Viel Erfolg beim Bieten!