× Diese Auflistung ist abgelaufen

Kersting-tauben.de CHEF 333 AS-BRD Olympia-Taube Superstar Astaubenschmiede (20680802)

HIGHLIGHT! Versteigerung von Spitzentauben Kersting & Söhne

verbleibende Zeit   15 Tage, 04:59:38
Senden Sie eine Nachricht oder Frage an den Anbieter:*
Ablaufdatum
Datum der Veröffentlichung
Veröffentlicht von   Kersting-tauben.de Besuchen Sie meinen Shop
  7
Beobachten 0
Seitenaufrufe 9037 Weitere Objekte anzeigen
Beschreibung

AS-Tauben am laufenden Band!!! 2016-2020:

  • - > CHEF 333 - Wer kennt ihn nicht? 
    • Superstar der As-Taubenschmiede im Sauerland
    • 3. AsVogel BRD - Olympiavogel der Mittelstrecke
  • - > Marathon Queen - 1. Nationales AS-Weibchen 2020 Weitstrecke Südost
  • - > Miss Enns - 8. AsWeibchen BRD - Unschlagbar auf der Weitstrecke
  • - > AS 1120 - 1. Bestes Weichen FG/RV 2020 - 12/12 Preise 1014 AS-Pkt.!!!
  • - > 1086w - 2. AS-Taube Monat Juli 2019, Vanrobaeys-Superstar 2018
  • - > 773w - 1. As-Jungtaube Reg. und Vanrobaeys-Superstar 2019

www.KERSTING-TAUBEN.DE

 

 

 

 

HIGHLIGHT vom 
27.Nov - 07.Dez 2020 

Versteigerung von Sommerjungen 2020 und Spätjungen 2019 des fahlen Goldes „CHEF-333-Linie“der 
SG Kersting & Söhne bei www.brieftauben-auktion.de

 

 

 


Züchtershop: Kersting-tauben.de

u.a. Kinder u. Enkel  CHEF 333, Marathon Queen, Miss Enns u. Chefin, Geschw. 1086W (AS-Taube Juli Püttmann), 773W (Superstars Vanrobaeys)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


In der Hansestadt Attendorn, im Herzen des Sauerlandes, bekannt durch die Atta-Höhle und den Biggesee, ist die Schlaggemeinschaft Kersting & Söhne beheimatet. Gereist wird im Verein „Atta“ (06559) Attendorn in der RV Volmetal, die dem Regionalverband 405 Bergisch Land angehört. Es wird in Süd-Ost-Richtung geschickt mit der Gruppe der RVen Gummersbach, Sauerländische und Lennetal-Letmathe.

Die Schlaggemeinschaft Fritz, Thomas und Benedikt Kersting beenden ein exzellentes Reisejahr 2016 mit einem absoluten Highlight, der Olympiateilnahme in Brüssel 2017! 
Der 333, genannt „Chef 333“, ein Ausnahmeathlet der seinesgleichen sucht! Die Schlaggemeinschaft Kersting bewirbt sich mit ihrem 3. AS-Vogel BRD für die Olympiade 2017 in der Sportklasse Kat. B Mittelstrecke in Brüssel. Zahlreiche Titel konnte das fahle AS in seiner kurzen Karriere seit 2014 sammeln und ist damit ein würdiger Super-Star-Kandidat für die DBA 2017.

Nur ein Jahr nach dem nationalen Titel des Chef 333, konnte sich 2017 ein Weibchen durch besondere Leistung hervor tun. Die 652W "Miss Enns", die schon jährig auf dem Endflug 2016 ab Enns, den ersten Konkurs regional fliegt, macht auf dem Endflug 2017, vom gleichen Auflassplatz wie im Vorjahr, den 5. Konkurs regional und damit ihrem Namen alle Ehre. Da sie im selben Jahr bereits auf allen Regionalflügen durch Spitzenplatzierungen glänzen konnte, wurde sie zu Recht 8. AS-Weibchen BRD 2017Eine rasante Entwicklung mit der keiner so schnell gerechnet hatte. Die 652W stammt väterlicherseits aus der Wunderpaar-Linie von Bernd Haas (über KH. u. T. Wagner) und mütterlicherseits von Max Danzer (Linie Hebberecht). 

Nach dem Chef 333 und der Miss Enns kommt eine weitere Ausnahmetaube aus der Asstaubenschmiede im Sauerland: Die Marathon-Queen!
Nachdem jährig und zweijährig zweistellig fliegt, holt sich sich als Jährige bereits den Titel des 9. AS-Weibchen im Regionalverband 405. Ein Jahr später legte sie direkt nach und wurde 4. As-Weibchen im Regionalverband 405. In den Jahren 2017, 2018 u. 2019 fliegt sie auf den Endflügen ab Enns, 600 km den 13., 10. und in 2019 den 3. Konkurs. Da die „797“ diese schweren Flüge liebt, reifte bei uns der Gedanke, sie auf die Weitstreckenflüge zu setzen, da diese aus unserer Sicht maßgeschneidert für sie sein könnten.
Direkt auf ihrem ersten Weitstreckenflug ab Amstetten, 600 km, am 19.06. der IGWSO setzte sie ein Ausrufezeichen. Sie flog der Konkurrenz in der Zone regelrecht davon und gewinnt diesen Flug in der Zone 3 mit 47 Minuten Vorsprung und deklassiert hiermit auch die Zone 2, die sie komplett hinter sich lässt. Außerdem siegt sie in der Großen Fond. In der Gesamtliste bedeutete das Platz 4.
Auf dem 2. Weitstreckenflug ab St. Pölten (Nationalflug), 642 km zwei Wochen später haute sie wieder einen raus und wurde ihrem neuen Namen mehr als gerecht. Wieder blinkte sie in der Liveliste in der Zone als Erste gemeldete Taube in der Zone auf. Im Nachhinein wurde es dann ein hervorragender 8. Platz in der Zone 3. Erneut zwei Wochen später, am 19.07.20 stand der Nationalflug ab Wien, 670 km auf dem Programm. Leider musste dieser wetterbedingt auf 500 km zurückgenommen werden. Der Startschuss in Passau/Oberjacking fiel daher erst um 10 Uhr. Diese Tatsache juckte die „Marathon Queen“ aber überhaupt nicht. Sie machte wie auf den anderen anspruchsvollen Weitstreckenflügen ihr Ding und fegte wieder als
erste Taube in der Zone über die Lichtschranke. Eine unglaubliche Leistung. „Marathon Queen“ sicherte sich hiermit total dominant den Titel 1. Nationales AS-Weibchen Weitstrecke Südost 2020 und verstärkt ab sofort mit dieser Leistung unseren Zuchtschlag. Ihre Halbschwester AS 1120 wird ebenfalls in diesem Jahr 2020 Bestes Weibchen der RV u. FG, mit 12/12 Preisen und 1.014 AS-Punkten.

 

Die Rückmeldungen der Nachzucht des Chef 333 sind sensationell !!!

Mindestens 20 Kinder und Enkel des Chef 333 fliegen 1. Konkurse, Spitzenpreise und zweistellig!

Eine Tochter aus „Chef x Chefin“ vererbt in 3 Jahren 12 x 1. Konkurs und das in unterschiedlichen Ländern und Konkurrenzen.

Eine weitere Tochter aus 2018 auf Anhieb 3 x 1. Konkurs !!!

Besonders stark ab 400 km:

Enkel 1. Konkurs auf 750 km mit 10 Minuten Vorsprung

Enkel 2. Konkurs gegen 68.000 Tauben in Schottland u.a.

 

5. AS-Weibchen (jährig) im Regionalverband 405 ( Tochter Chef )

 

2 Jahre hintereinander 2018 u. 2019 auf dem eigenen Schlag:

2.AS-Jungtaube im Regionalverband direkt aus dem Chef,jeweils hinter einer weiteren Kersting Taube

 

Aus Schwester Chef fliegt ein fahler Vogel bei Haas-Hübner

1., 1., 3. Konkurs !!!

4. Deutsche AS-Jungtaube 2019 (Brieftaubensport International)

 

Sohn Chef 333: 1. Kokurs St. Pölten (Zonensieg) über 650km IG-Weitstrecke Südost

 

Eine andere Schwester Chef gibt jährige Täubin mit u.a. 2. + 3. Konkurs

und wieder eine andere Schwester eine jährige Täubin mit 8 Preise u. 602 AS-Pkt.

 

ERFOLGE 2020

National (Weitstrecke Südost):
1. Nationaler Marathonmeister  
1. Nationaler Generalmeister  
1. Nationales AS-Weibchen 
1. Großer Fond Sieg
2  Zonensiege
1. Platz Breeder ́s Crown ( Züchterkrone )
4. Nationaler AS-Vogel
2. Nationaler Weistreckenmeister
2. Platz Nationaler Iron Cup
1. Erringer des Verbandspokals
 

4. Platz Aktion Mensch BRD

30. Verbandsmeister Jungtauben (Stand: 02.10.20)
Brieftaubensport International: 5., 8., 11. u. 17. Beste ASS-Taube Monat Juli
3. Deutscher Monatsmeister August 2020

2. Gesamtsieger Diamonds Cup (1745,44 AS-Pkt.)
2. Diamonds Cup Alttauben (1165,59 AS-Pkt.)

3. Vanrobaeys Superstar 2020 des Jahres (gesamt)
3. Vanrobaeys Superstar 2020 des Jahres (Jungreise)

Westfalen:
25. Westfalenmeister
9. Bestes Weibchen Westfalen 10 Preise u. 911,18 AS-PKt

Regionalverband:
1. Verbands-Jungtaubenmeister 12 Preise 1069,77 AS-Pkt.
1. Regionalverbandsmeister Jungtauben intern 20 Preise 1.911,08 AS-Pkt.
4. AS-Weibchen im Reg.V. 405
5., 6.,7.,9., 10. AS-Jungtauben RegV. 405
8. Generalmeister im Reg.V. 405

Fluggemeinschaft Gummersbach / Volmetal:
2. FG Meister
1. Bestes Weibchen der FG
1. FG Meister Jungtauben

RV Volmetal:
1. RV Verbandsmeister
2. RV Generalmeister
2. RV Meister
2. RV Pokalmeister (Vorbenannte)
2. RV Weibchenmeister
2. Meister „Die Brieftaube“
1. Silbermedaille des Verbandes
1. RV Meister Jungtauben 25 Preise mit 262 AS-Pkt. Vorsprung
1. Bestes Weibchen der RV mit 12/12 Preise u. 1014 AS-PKt.
1., 2., 3., 4.,8.,9.,12. Beste Jungtaube