× Bieten ist auf diesen Artikel beendet.

Spendentaube Hansjürgen Schultz DV1740-18-1179 V (14064276)

Totalversteigerung von Tauben des Hansjürgen Schultz aus Neuss

 
Objekt Bild
derzeitiger Preis 50,00  ( ) nicht erfolgreich
Sofort-Kauf 0,00
Mindestpreis nicht erreicht    Sofortkauf ist möglich.
Endedatum  [Verlängert]
Gebotsverlauf 1 Gebote  
Höchstbieter
  1 hanspeter
Startdatum
Eingestellt von   WeitstrOberhausen
  0
Beobachten 0
Seitenaufrufe 126 Weitere Objekte anzeigen
Beschreibung

 

Spendentaube Hannsjürgen Schultz

DV1740-18-1179 V

Züchter der Taube, Hannsjürgen Schultz

Hallo Sportfreunde,
Sportfreund Hannsjürgen Schultz aus Neuss spielt nicht nur seit vielen Jahren in unserer Reisevereinigung, sondern ist vielmehr auch Mitgründer. Leider muss er seinen so geliebten Brieftaubensport aus gesundheitlichen Gründen aufgeben. Seine 39 Tauben hat Hannsjürgen Schultz unserer RV gestiftet. 
Der Taubenstamm ist aufgebaut auf Weitstreckentauben von Huub Oostenrijk, Nico Volkens (100 x 10) und Sam de Jong. Die vorhandenen Abstammungen, die Hannsjürgen uns übergeben konnte, haben wir niedergeschrieben. Für die Weitstreckenspieler sind die Leistungen auf den Nationalen und Internationalen Flügen, die er mit einem geringen Taubenbestand erreicht hat, bekannt: 2. Goldene Barcelonataube 2010 usw. Der Kenner wird anhand der Fotos sicher feststellen, dass hier nur aus Leistungstauben gezüchtet wurde. Es sind in der Tat exzellente Brieftauben. 
Die Angebote einiger Züchter, den gesamten Bestand zu kaufen, ist nicht in unserem Sinne und würde sicherlich auch Hannsjürgen nicht gefallen. Es wird eine Preauktion stattfinden, die am 15.03.2019 ausläuft und mit der Endversteigerung am 16.03.2019 in unserer Einsatzstelle Duisburg-Neumühl, Gerlingstraße 175, um 13:00 Uhr abgeschlossen wird. Die Besichtigung der Tauben ist ab 11:00 Uhr möglich. 

Die Versteigerung läuft unter Leitung unseres Sportfreundes Anton Preylowski.
Gruß
Walter Kleinöder

       

 

Die Pre-Versteigerung läuft vom 07.03.2019 bis 15.03.2019 23:00 Uhr.
Die Endversteigerung findet dann am 16.03.2019 um 13:00 Uhr in der Einsatzstelle unserer RV in Duisburg-Neumühl, Gerlingstraße 175 statt. Besichtigung der Tauben ist am 16.03.2019 ab 11:00 Uhr möglich. Der Versteigerer wird, wie bei unserer ersten Versteigerung, unser Sportfreund Anton Preylowski sein.

Wir wünschen allen Bietern viel Erfolg.

 

Bitte beachten Sie, dass die Taube mit einem enormen Mindestpreis hinterlegt wurde, da es sich hier um eine Vorversteigerung (Pre-Auction) handelt, worin die Taube nur angesteigert wird.

Achtung: da Sie gegen den Mindestpreis anbieten, ist die Eingabe eines Maximalgebotes (Bietassistent) nicht möglich. Ihre Gebote gehen in voller Höhe in die Auktion ein.
Mit dem abgegebenen Höchstgebot aus dieser Vorversteigerung wird die Taube in der endgültigen Versteigerung angeboten.

Sollte dieser Preis in der Saalversteigerung nicht überboten werden, erhält der Höchstbieter aus der Internetversteigerung den Zuschlag. In diesem Fall werden Sie per E-Mail informiert.

 Handelsübliche Versandkosten werden erhoben.