× Bieten ist auf diesen Artikel beendet.

Spendentaube Thomas Rabinski Belg. 5043013-10 (13471817)

Totalversteigerung von Tauben des Thomas Rabinski Kamp Lintfort

 
Objekt Bild
derzeitiger Preis 161,00  ( ) nicht erfolgreich
Sofort-Kauf 0,00
Mindestpreis nicht erreicht    Sofortkauf ist möglich.
Endedatum  [Verlängert]
Gebotsverlauf 5 Gebote  
Höchstbieter
  3 orao
Startdatum
Eingestellt von   WeitstrOberhausen
  0
Beobachten 1
Seitenaufrufe 252 Weitere Objekte anzeigen
Beschreibung

 

Spendentaube Thomas Rabinski

Belg. 5043013

Züchter der Taube, Herbots,Gebr.

       

 Totalversteigerung von Tauben des Thomas Rabinski

                Sportfreund Thomas Rabinski wird den Taubensport aus beruflichen Gründen –

Schichtarbeit - und mit dem Wunsch nach mehr Freizeit für die Familie zunächst

für unbestimmte Zeit beenden.

Er hat sich entschieden, den gesamten Erlös der 80 Tauben unserer
RV Weitstrecke Westliches Ruhrgebiet e. V. Oberhausen zu spenden.

Schweren Herzens hat er sich zu diesem Schritt entschlossen, zumal Thomas Rabinski

ein sehr erfolgreicher Weitstreckenspieler auf der Reiserichtung Süd-Ost bis 2012 war,

der alles errungen hat, was man nur erringen konnte: so war er sehr erfolgreich auf den Flügen
Wien, St. Pölten, Nickelsdorf, Brünn, Györ, Budapest und Kattowitz.

Ab 2013 wechselte er zur Internationalen Weitstrecke Süd-West.
Auch auf dieser Linie konnte er auf Barcelona, Pau, St. Vincent,
Agen, Narbonne, Marseille, Brive und Ruffec
mit sehr hohen Prozentzahlen und auch ersten Konkursen und As-Tauben die
Qualität seiner Weitstreckler unter Beweis stellen.

  Diese Erfolge erreichte er mit einem Bestand von nur 80 Tauben.
Dabei kamen Vögel und Weibchen gleichermaßen zum Einsatz.
Bis auf wenige Ausnahmen wurde der gesamte Bestand gereist.

 

Wir wünschen allen Bietern viel Erfolg.

 

Freundliche Grüße und gute Wünsche für ein gelingendes Reisejahr 2019

Thomas Rabinski

Walter Kleinöder
für die RV Westliches Ruhrgebiet e. V. Oberhausen

 

Die Pre-Versteigerung läuft vom 04.02.2018 bis 15.02.2019 23:00 Uhr.
Die Endversteigerung findet dann am 16.02.2019 um 13:00 Uhr in der Einsatzstelle unserer RV in Duisburg-Neumühl, Gerlingstraße 175 statt. Besichtigung der Tauben ist am 16.02.2019 ab 11:00 Uhr möglich. Der Versteigerer wird, wie bei unserer ersten Versteigerung, unser Sportfreund Anton Preylowski sein.

Wir wünschen allen Bietern viel Erfolg.

Bitte beachten Sie, dass die Taube mit einem enormen Mindestpreis hinterlegt wurde, da es sich hier um eine Vorversteigerung (Pre-Auction) handelt, worin die Taube nur angesteigert wird.

Achtung: da Sie gegen den Mindestpreis anbieten, ist die Eingabe eines Maximalgebotes (Bietassistent) nicht möglich. Ihre Gebote gehen in voller Höhe in die Auktion ein.
Mit dem abgegebenen Höchstgebot aus dieser Vorversteigerung wird die Taube in der endgültigen Versteigerung angeboten.

Sollte dieser Preis in der Saalversteigerung nicht überboten werden, erhält der Höchstbieter aus der Internetversteigerung den Zuschlag. In diesem Fall werden Sie per E-Mail informiert.

 Handelsübliche Versandkosten werden erhoben.