Rosi, bestes Weibchen Westfalens 2016 - Eigentümer: Tom999 (3)
Gesamtdurchschnitt
5.00
3
0
0
0
0

Starke Leistungen dank Rosi und ihrer Familie bei der SG Toplak-Böcker-Merten

Der große Erfolg kam mit Rosi. Dieses Weibchen (6832-14-468) wurde 2016 bestes Weibchen Westfalens mit 10/10 Preisen und 951,73 As-Punkten, beste Taube im Regionalverband 402 mit 10/10 Preisen und 874,89 As-Punkten und beste Taube der RV Viktoria Lünen (13/13 mit 1112,44 AS-Punkten; u.a. 1., 1., 4., 9., 12., 15., 23., 37., 47.,etc.) und der Transportgemeinschaft mit 3 RVen. Nach dieser Leistung wechselte sie sofort in die Zuchtvoliere. Sie sollte von nun an das Herzstück unseres Zuchtschlag sein.

______________________________________________________________________________________________

Mit dem 230 bildet " Rosi " ab 2020 das " Stammpaar Nr. 1 " und wird im Sommer für 1 Gelege an die  Harry Sippe,  original Team Hooymans ( Jan Hooymans - Christian van de Wetering ) gepaart !!!

______________________________________________________________________________________________

Rosi wurde von 2016 - 2019 an folgende Vögel gepaart:

2016: 469 (Nestbruder Rosi)

2017: 489 Orig. Hans Lekscha (1. Verbandsmeister 2016), Nestbruder ist der 488: Vater von Olymp 161: Es wurde nur ein Junges gezogen, das sofort auf den Zuchtschlag kam.

2017: 749   Orig. Wolfgang Röper über Rolf Helsberg, Sohn Olympiade 03 x Tochter Jef ( Jef x Tochter Jef )

2018: 377 Orig. Hans Lekscha (1. Verbandsmeister 2016): Olymp.161 x Mutter Olymp.161

2018: 230 Orig. Rolf Helsberg (Vater ist ein Enkel Late Leysen)  wird ab 2020 mit Rosi das Stammpaar Nr. 1

2019: 300 Orig. Feldotto und Söhne über Willi Brocks, Sohn Anton ( " Der Ruhige " )

2019: 335 Orig. Max Danzer (Enkel 209 x Enkelin 180)   Annelies x Kannibaal 

In den folgenden Jahren kamen weitere Geschwister und Kinder von Rosi auf den Zuchtschlag. Mittlerweile besteht fast jede Paarung aus mindestens einem Mitglied dieser außergewöhnlichen Familie. Die Erfolge ließen nicht lange auf sich warten. Im Jahr 2018 wurde die 1. RV-Meisterschaft auf der Jungreise eingefahren. Ein Jahr später sollte uns dieses Kunststück auch auf der Altreise gelingen. Mit einem Preis und ca. 650 AS-Punkten Vorsprung haben wir diesen Titel errungen.

Ferner plazierten wir uns in der RV: 

RV Viktoria Lünen:

1. RV Meister Alt

1. Jährigen Meister  mit 10 Preisen Vorsprung

2. Männchen Meister

2. Weibchen Meister

1. + 3. bestes Alt Weibchen 12/11 + 12/11 

1. + 2. bester Jähriger 12/11 + 11/10 ging auf Flug 11 verloren!

1. - 4. bestes Jährige Weibchen 12/11 ging auf Fliug 12 verloren!  

Regionalverband 402: 

1. RV Meisterschaft des Verbandes   30 Preise  2639,48 AS Punkte 

2. Deutscher Verbandsmeister 15 Preise   1314,25 AS Punkte   +  65. Bundesebene  

3. Verbands Jährigenmeister  15 Preise   1201,43 AS Punkte   +  86. Bundesebene

4. Jährigen Reg.V. Meister   28 Preise   1979,63 AS Punkte                                                                                                                                                           

Darüber hinaus haben wir uns in der FG mit 5 Reisevereinigungen und 101 Schlägen wie folgt platziert:

5. FG-Meister,

1. FG-Jährigenmeister,

1.- und 2. bester jähriger Vogel,

3.bestes Altweibchen 

1.bestes jähriges Weibchen

Nun kommen wir auf die Tauben zu sprechen, die diese Erfolge errungen haben:

6832-18-36 (Enkelsohn von Rosi): 11/10 Pr., 726,34 AS-Punkte - bester Jähriger der FG + 2. der RV

6832-18-51 (Tochter Rosi): 12/11 Pr., 769,77 AS-Punkte, fliegt 2 x 1. Kurs - bestes Jährige Weibchen der RV + FG

6832-18-15 (Neffe Rosi): 12/11 Pr., 531,55 AS-Punkte - bester Jähriger der RV + 2. der FG

6832-17-757 (Sohn Rosi): 12/9 Pr., 747,64 AS-Punkte   (2018: 13/10 mit u. a. 2., 3., 5., 8., 11.)

6832-15-305 (Tochter 230): 12/11 Pr., 893,30 AS-Punkte - bestes Alt Weibchen der RV + 3. der FG

6832-18-32 (Tochter 241 und damit Halbschwester zu 6832-16-903, die im Jahr zuvor 13/12 Preise flog.): 12/9 Pr., 647,39 AS-Punkte

6832-18-97 (Tochter Rosi ): 12/9 Pr., 400,61 AS-Punkte

Weitere Tauben aus der Rosi-Familie, die erfolgreich waren:

PT 17-7416350 (Schwester Rosi): fliegt jährig 10 Preise mit 624,57 AS-Punkten

6832-17-738 (Nichte von Rosi). Sie flog jährig 10 Preise bei Matthias Bertram, RV Hamm)

5641-18-652 (Enkel von Rosi). Er wurde von Enrico Voigt gezüchtet und fliegt bei Thomas Pahnke, RV Albstadt-Heuberg im Reg.-Verband 651, 11/7 Pr. mit einem 1. und einem 2. Kurs.)

Der seit 2001 bestehenden SG Toplak-Böcker-Merten gehören Traugott „Topsi“ Toplak, Thomas Böcker und Willi Merten an.

Wir möchten uns hier bei folgenden Sportfreunden für die guten Tauben und die Unterstützung bedanken: Matthias Bertram und Familie, Rolf Helsberg, Enrico Voigt, Hans Lekscha, Bernd Siegburger, Willi Brocks + Max Danzer.

Wir werden ab Anfang Oktober an dieser Stelle Tauben zum Verkauf anbieten. Wer vorab Tauben erwerben möchte, Fragen hat, etc. wendet sich bitte an Topsi. Er ist unter der Telefonnummer 0170/4706190 zu erreichen.