SG Weber+Kleekamp / Ungereiste Sommerjungtauben - Eigentümer: Thorsten04 (24)
Gesamtdurchschnitt
5.00
24
0
0
0
0

Versteigerung

SG Weber + Kleekamp

In dieser Versteigerung werden ungereiste und zuchtreife Jungtauben angeboten, welche unseren Vorstellungen einer kompletten Sporttaube entsprechen.

Seit 2015 werden unsere Zucht- und Reisetauben jährlich durch Mari Rietveld selektiert. Hierdurch wurde unser Zuchtbestand deutlich verkleinert (aktuell 20 Paare) und unsere gute Leistungen nochmals verbessert.

Nachhaltig geprägt wurde unser Bestand durch folgende Züchter:

  • Hans-Paul Eßer, Düsseldorf (As-969 Linie- Olympiateilnehmer/90er-Linie - 3 x 1. Konkurs)
  •  
  • Dirk de Beer, Greetsiel (Kinder 394/615/687/336/Pechvogel) direkt bzw. der Nachzucht de Beer über Thomas Sonneberger (früher Seidensticker/Sonneberger) aus dem berühmten 07107-09-474 "Thomas". Vater und Großvater von über zehn 1. Konkurssiegern auf verschiedenen Schlägen. Besondere Leistungstauben aus dieser Linie sind u.a.:

Die Tochter "116" fliegt 3 x 1. Konkurs bei J.Ratajczak

1e REG Schlüsselfeld 321 km / 7.357 Tb.

1e Wertheim 259 km / 796 Tb.

1e Parsberg 417 km / 363 Tb. (2e REG / 4.142 Tb)

Bild der Taube - Bitte hier anklicken!

Tochter "150" fliegt bei H.Klodt

1e REG Schlüsselfeld 327 km  / 8.371 Tb.

Bild der Taube - Bitte hier anklicken!

Tochter "170" Coco bei SG Weber-Sonneberger

2015-2018: Gesamt 40 Preise

1e FG Parsberg 417 km / 1.858 Tb. (2e REG / 6.875 Tb.)

2e FG Amberg 407 km / 1.811 Tb. (5e REG / 6.569 Tb.)

8e RUHR Osterhofen 532 km / 10.953 Tb.

Bild der Taube - Bitte hier anklicken!

Tochter "219" fliegt bei Sonneberger-Jankowiak

1e FG Bamberg 321 km / 1.173 Tb. (2e REG / 6.361 Tb.)

Enkelin "656" fliegt bei J.Ratajczak

Gesamt 49/44 Preise mit 3.601,15 Pkt.

3 x 1. Konkurs und 17 Preise bis zum 10. Konkurs

1e REG Amberg 417 km / 5.272 Tb.

Enkelin "637" fliegt bei J.Ratajczak

1e RUHR Hemau 442 km / 11.351 Tb.

 

 
  • Mari Rietveld, Lexmond. Bei diesen Tauben handelt es sich im Ursprung um Janssen Tauben, die von 100-700 km Spitze fliegen können und in der Hand eine perfekte Sporttaube darstellen, die keine Wünsche offen lassen.  Zur Zeit sitzen 9 Originale von Mari Rietveld auf unserem Zuchtschlag und haben uns bereits mehrfach ihre Schnelligkeit, ihre gute Orientierungsfähigkeit, ihre Härte/Ausdauer und ihre perfekten Körpereigenschaften bewiesen.

Die "250" (aus To. Powerplay, Orig. M.Rietveld) gewinnt den freien Wettflug ab Höchstadt 340 km gegen 5.112 Tb. von 170 Züchtern aus dem gesamten Rheinland und Ruhrgebiet.

Aus "NL996" (Enkelin "Parra", Orig. M.Rietveld) stammt "358" - 1e REG Bamberg 320 km / 6.701 Tb..

Seine Schwestern "360" (33 Preise) + "361" (38 Preise) sind beide u.a. an der 1. REG-Meisterschaft 2021 beteiligt.

 

Zu allen drei Züchtern besteht ein sehr freundschaftliches Verhältnis. Nur so ist es auch möglich an die wirklich guten Tauben zu gelangen.

 

Einige Highlights der letzten Jahre:

1. REG-Frühjahrsmeister 2019 + 2021

1. REG-Generalmeister 2019 + 2021

1. Schellens-Club Meister 2019

1. Schellens-Club Championat 2021

Erringer Karel Schellens Gedächtnispokal 2021

3. Schellens-Club Meister 2021

3. REG-Generalmeister 2020

5. REG-Frühjahrsmeister 2020 (Preisgleich mit dem Zweiten)

6. Westfalenmeisterschaft 2021

6. Mittelstrecke Deutschland "De Duif" 2021

8. VB-Jährigenmeisterschaft der BRD 2018

14., 16., 30., 31., 38., 42. + 43. Deutsche Asstaube des Monats Mai 2021 "Brieftaubensport International"

 

(REG 401 = über 200 reisende Schläge, Alt =9-11 Flüge, Jung = 4 Flüge)

 

 

Dabei spielen wir im Regionalverband 401 Vest Emscher Lippe gegen Züchter wie Klaus Schmelzer, Herbert Lettmann, Team Schlüter, Peter Giese, Kueper-Wanders, Peter Witta, Suehs-Neuhaus, SG Klodt/Ciolka, Rohkemper usw.

 

Die ersteigerten Tauben können zur Siegerehrung der RV Oldenburg, am 05.12.2021 mitgebracht werden.

 

 

  

Kein Ergebnis gefunden !

Try using the Advanced Search